Bühne Baden

Highlights der Saison 2014/2015

Highlights der Saison 2014/2015

KS Sebastian Reinthaller übernahm mit Mai 2014 die künstlerischen Geschicke der Bühne Baden. Auf dem Programm stehen Operettenhighlights wie „Die Csárdásfürstin“, „Ein Walzertraum“, „Paganini“ u.a. – mehr Operette geht nicht!

alle Veranstaltungen ansehen

Abos – Saison 2014

Sommer Wahlabonnement

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Sommer-Wahlabonnement, das Ihnen Vergünstigungen von 10 % bzw. 15 % bringt, je nachdem wie viele Karten Sie erwerben. Sie können zwischen zwei Varianten wählen, wobei Sie Termine und Sitzplätze nach Ihrer Wahl aussuchen.

Information zum Abo anzeigen

Premieren-Abonnement

Sie sind Gast bei unseren exklusiven Premieren, die samstags um 19.30 Uhr stattfinden. Sie erhalten bei diesen Vorstellungen 10% Ermäßigung. Das Premieren-Abonnement umfasst vier Musiktheaterproduktionen sowie ein Programmheft pro Vorstellung.

Information zum Abo anzeigen

Musiktheater-Abonnement

Unser Musiktheater-Abonnement umfasst vier Musiktheater-Produktionen, sie erhalten 10% Ermäßigung. Beim Musiktheater-Abonnement können Sie Ihren Abonnement-Wochentag frei wählen – daher ergeben sich auch die unterschiedlichen Abonnement-Bezeichnungen.

Information zum Abo anzeigen

alle Abomöglichkeiten ansehen

Ensemble

  • Rupert Bergmann

    Rupert Bergmann

    Zum breiten Repertoire des österreichischen Bassbaritons gehören u.a.: Kaspar, Kurwenal, Wozzeck, Frank, Zsupan, Ollendorf, Baron Weps. Zuletzt war er als Nasoni beim Musiktheater Liechtenstein und als Tevje in "Anatevka" bei den Seefestspielen Mörbisch 2014 zu hören.

  • Alexander Voigt

    Alexander Voigt

    Alexander Voigt studierte in Leipzig, wo er an der dortigen Oper engagiert war. in der vergangenen Spielzeit war er Mitglied des Ensembles des Theater Altenburg-Gera.

  • Ulli Maier

    Ulli Maier

    Die Wienerin arbeitete u.a. am Wiener Volkstheater, Schauspielhaus Bonn, Schauspielhaus Frankfurt, Residenztheater München, Thalia Theater Hamburg, Berliner Ensemble und zuletzt am Theater in der Josefstadt.

  • Ovidiu Cozma

    Ovidiu Cozma

    Der junge Tenor wirkte öfter bei den Opernfestspielen Gut – Immling (Deutschland) und beim „Lehár Festival“ in Bad – Ischl (Österreich) mit.

  • Birgit Arquin

    Birgit Arquin

    Die Badnerin Birgit Arquin absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin am Konservatorium der Stadt Wien. Im Zuge ihres Studiums spielte sie u.a. in „Lächeln einer Sommernacht“‚ „Anything Goes“ und „Pirates of Penzance“.

  • Christian Sturm

    Christian Sturm

    Christian Sturm wurde in Andernach am Rhein geboren. Der Tenor studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in München und erhielt zudem eine umfassende Ausbildung an der bayerischen Theaterakademie August Everding.

  • Joel Diegert

    Joel Diegert

    Der amerikanische Saxophonist Joel Diegert repräsentiert als aktiver Musiker eine neue junge Generation internationaler Saxophonisten. Er war bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich.

  • Katrin Fuchs

    Katrin Fuchs

    In Wien geboren, wurde Katrin Fuchs in ihrer Heimatstadt in Sologesang, Oper und Operette an der Universität für Musik und darstellende Kunst, der Konservatorium-Privatuniversität sowie privat ausgebildet.

alle Personen ansehen