Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Caroline Frank

Caroline Frank wurde in Katoomba (Australien) geboren. Sie erhielt ihre Musicalausbildung in Wien und ist seitdem als Schauspielerin und Sängerin tätig.

Caroline Frank wurde in Katoomba (Australien) geboren. Sie erhielt ihre Musicalausbildung in Wien und ist seitdem als Schauspielerin und Sängerin tätig.
© Jan Frankl

Biographie

Sie spielte Hauptrollen u.a. in CRAZY FOR YOU, WEST SIDE STORY, FAME, MARILYN, THE LAST FIVE YEARS, in den Uraufführungen DER GRAF VON MONTE CHRISTO und ROCKVILLE.
Weitere Stationen waren die Rössl-Wirtin IM WEISSEN RÖSSL und das Frl. Kost in CABARET (Kammerspiele), in Nestroys UNVERHOFFT (Theater in der Josefstadt) u.a.
Caroline Frank zählte mehrere Jahre zum Ensemble des Kabarett Simpl und spielte in Produktionen des Wiener Metropol. Am Wiener Raimund Theater kennt man sie als Lisa Wartberg in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, und aus MAMMA MIA, wo sie als Tanja und Donna zu sehen war. Daneben entstanden Soloprogramme sowie erste Regiearbeiten: das Kabarett SUPERNACKT und die Österreichische Erstaufführung von SONGS FOR A NEW WORLD.
TV, Kino: TATORT, SOKO DONAU, SCHNELL ERMITTELT, ANNA FUCKING MOLNAR.
Zuletzt verkörperte sie die Velma Kelly in CHICAGO am Theater des Westens und am Deutschen Theater München, Dakmar in SAG NIEMLAS NIE, Kathy in LAST FIVE YEARS IN CONCERT und die Rolle der Suzy in THE WINTER WONDERETTES in den Wiener Kammerspielen.
2018 ist sie als Ruth in DER FRAUENVERSTEHER im Wiener Metropol und als Pepi in WIENER BLUT im Theater Bronski & Grünberg, Wien, zu sehen.