Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Friederike Friedrich

Nach Stationen an der Wiener Volksoper, dem Burgtheater und Mörbisch ist die gebürtige Innsbruckerin seit 2005 an der Bühne Baden für Kostümausstattungen tätig.

Nach Stationen an der Wiener Volksoper, dem Burgtheater und Mörbisch ist die gebürtige Innsbruckerin seit 2005 an der Bühne Baden für Kostümausstattungen tätig.

Biographie

Die geborene Innsbruckerin studierte in Graz. Ausbildung für Mode, Design, Kostümbild mit der Meisterklasse in Wien. Ab 1993 an der Wiener Volksoper. Sie assistierte Ernst Fuchs („Zauberflöte“) und Pasquale Grossi („Nabucco“).

1997 Gewandmeisterin der Kostümwerkstätten des Burgtheaters. Die Kostümabteilung von Mörbisch verbindet sie mit R. Langenfaß. 2005–2008 Leitung der Kostümwerkstätte des Stadttheaters Baden. 2008 Übernahme der Kostümkoordination und des Fundus.

Kostümausstattungen in Baden: „Bajadere“ (2009), „Die schöne Wassilissa“ (2010), „Eine Nacht in Venedig“ (2011), „Sweet Charity” (2012), „Nußknacker“ (2013).

Mitwirkend bei

Eine Frau, die weiß, was sie will | Musikalische Komödie von Oscar Straus

Badener Erstaufführung der Operette nach Verneuil und mit der Musik nach Oscar Straus. Eine tour de force für alle Mitwirkenden, da sie in verschiedene Rollen schlüpfen müssen.

Stadttheater