Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Marina Petkov

Die Wienerein ist ausgebildete Tänzerin und Muscial-Darstellerin und ist seit 2014 in Amstetten und Darmstadt engagiert.

Die Wienerein ist ausgebildete Tänzerin und Muscial-Darstellerin und ist seit 2014 in Amstetten und Darmstadt engagiert.
Marina Petkov

Biographie

Marina Petkov, die Wienerin erhielt seit frühester Kindheit Tanzunterricht – vorerst durch die Tanzschule Moza, später an der Staatsopernballettschule – und konnte erste Bühnenerfahrung als Elevin in diversen Opern an der Wiener Staatsoper, im Corps de Ballet in Ballett-Produktionen wie „Aschenbrödel“, „Spartacus“, „Der Nussknacker“ und „Die Puppenfee“ sowie durch Einlagen am Wiener Opernball sammeln.

Als Jugendliche wurde sie ins „Talent“-Programm des Performing Center Austria aufgenommen, wodurch sie bereits in Disneys „Camp Rock“ und „High School Musical“ in der Wr. Stadthalle mitwirken durfte.

Während ihres darauf folgenden Studiums zur Musicaldarstellerin an der  Performing Academy spielte sie u. a. in Disneys „Aladdin“ (Jago/Ensemble) in „Alice im Wunderland“ (Märzhase/Ensemble) in der Wr. Stadthalle sowie in der Musical-Comedy „Voulez–Vous“ und zuletzt in der Abschlussshow ihres Jahrgangs „Rigor Mortis" am Theater Akzent. Marina Petkov wurde darüber hinaus immer wieder gerne auch als Dance Captain betraut.

Darüberhinaus  wurde sie mehrfache Preisträgerin der Intern. Showtanz-Meisterschaften Austrian und European Open.

Nach erfolgreichem Abschluss der Bühnenreife (2014) spielte die Darstellerin seither Miss Wilde und Luise in „Flashdance“ beim Musicalsommer Amstetten, Solo-Tribe und Cover Crissy in „Hair“ am Staatstheater Darmstadt, in „Manche mögen's heiß“ bei den Schweizer Thunerseespielen und die Bebe Benzenheimer in „A Chorus Line“ am Stadttheater Klagenfurt. 

Die Bühne Baden engagierte sie bereits für die Rolle der Penny Pingleton in „Hairspray“. In der neuen Saison wird sie als Tinkerbell in „Peter Pan“ zu sehen sein.