Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Florian Stanek

Der gebürtige Niederösterreicher schloss 2012 seine Musicalausbildung am Konservatorium Wien ab.

Der gebürtige Niederösterreicher schloss 2012 seine Musicalausbildung am Konservatorium Wien ab.
Florian Stanek

Biographie

Studium an der École Internationale de Théâtre Jacques Lecoq, Paris und dem Konservatorium Wien, Abt. Musikalisches Unterhaltungstheater.

Engagements: „Die Dreigroschenoper“ (B. Brecht / K. Weill, Theater an der Wien), „Emil und die Detektive“ (M.Schubring/W.Adenberg, Oper Graz), K„iss me Kate!“ (C. Porter, Felsenbühne Staatz), „Grimm!“ (T. Zaufke / P. Lund, Oper Graz), „Gräfin Mariza“ (E. Kálmán, Stadttheater Baden), „Jugend ohne Gott“ (Ö. v. Horváth, Next Liberty Graz), „Die Schöne und das Biest“ (A. Menken, Felsenbühne Staatz), „Frühlingserwachen“ (F. Wedekind, Dschungel Wien), „Das Märchen vom alten Mann“ (C. Rainer, Wien Modern) und weitere.

Während des Studiums: „Urinetown“ (G. Kotis / M. Hollman), „Frau Luna“ (P. Lincke), „The Wild Party“ (A. Lippa).

Außerdem tätig als Autor diverser Musicals und Revuen sowie der ORF Sendung "Kalaharigemsen".

Mitwirkend bei

Victor/Victoria | Blake Edwards, Henry Mancini und Leslie Bricusse

Das höchst erfolgreiche Broadway-Musical in einer Inszenierung der Bühne Baden. Zwei Jahre lang ausverkauft, brillierte in New York Julie Andrews in der Titelrolle. In Baden entführt Bettina Mönch als mittellose Sängerin Victoria, die als Victor zum gefeierten Bühnenstar wird, ins Paris der 1930er Jahre

Stadttheater