Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Marcus Tesch

Der Choreograph arbeitete in Österreich, Deutschland und New York, spielte und tanzte an den verschiedensten Bühnen in Österreich, Deutschland, London und New York.

Der Choreograph arbeitete in Österreich, Deutschland und New York, spielte und tanzte an den verschiedensten Bühnen in Österreich, Deutschland, London und New York.

Biographie

Choreografien: „Das Dschungelbuch“ (Gärtnerplatz München), „Into The Woods“, „Wiener Blut“ (Stadttheater Klagenfurt), „Herzogin von Chicago“, „Zarewitsch“ (Volksoper Wien), „Bezauberndes Fräulein“, „Wiener Blut“ (Klangbogen Wien), „Happy End“ (Volkstheater Wien), „Der Lebkuchenmann“, „Das Dschungelbuch“, „Die Letzte Show“ (Renaissance Theater Wien), „Trust me“ (Lincoln Center NYC).

Er spielte u.a. „Rudolf“, „Hair“, „Joseph“ (Raimund Theater), „Footloose“ (Stadttheater Klagenfurt), „JCS“, „Aida“ (Amstetten), „Sweet Charity“ (Bühne Baden), „Phantom der Oper“ (Der Kinofilm, London).

Tanzte u. a. in NYC, London, Wr. Staatsopernballett.