Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Archiv: Einführungsgespräch „Der Zarewitsch“

Sommerarena

Einführung / Kurzbeschreibung

Das Musiktheater Einführungsgespräch findet in der Sommerarena statt!
Moderation: Thomas Jorda.

Einführungsgespräch in der Sommerarena zu Lehárs Operette „Der Zarewitsch“, die am 14. Juli 2017 an der Bühne Baden Premiere feiert. Regie führt der neue Künstlerische Leiter der Bühne Baden, Michael Lakner.

Diese Operette gehört zu Franz Lehárs Spätwerk. „Der Zarewitsch“ kommt mit opernhafter Wucht daher – und zum Schluss kriegen sie sich nicht.

Handlung

Es ist die sensible Sicht auf die Tragödie eines Mannes, dessen privates Glück auf dem Altar der Staatsräson geopfert wird – „Wir waren so glücklich, das muss für das ganze Leben reichen.“

Melodien

Das wehmütige „Wolgalied“, „Warum hat jeder Frühling, ach, nur einen Mai“ und „Einer wird kommen“ sind Evergreens, die seit ihrer Entstehung Musikliebhabern ans Herz greifen.

Facts

  • Operette in drei Akten von Franz Lehár
  • Libretto (frei nach dem gleichnamigen Stück von Zapolska-Scharlitt)
  • von Bela Jenbach und Heinz Reichert