Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Archiv: Das Lächeln einer Sommernacht

Stadttheater

Einführung / Kurzbeschreibung

Das Broadway-Musical, angelehnt an die Verfilmung von Ingmar Bergman – ein Publikumshit auch auf der Bühne Baden. Mit Patricia Nessy, Eva Serrarens und „Dancing Star“ Lukas Perman.

Handlung

Zu Beginn dieses Musicals spannt sich ein loser Reigen. Keiner der Protagonisten ahnt, dass sich ihre Beziehungen wandeln werden… Turbulenzen um die Schauspielerin Desirée Armfeldt und die Männer, die sie lieben - Rechtsanwalt Frederik Egermann und  Graf Carl-Magnus Malcolm.

Als die Schauspielerin mit ihrem Ensemble in Frederiks Stadt Halt macht und in einer Aufführung zu sehen ist, erwachen in Frederik die alten Gefühle. Die Konsequenz daraus ist ein Verwirrspiel um Eifersucht und Missverständnissen zwischen Frederik, dessen Frau Anne, Desirées gegenwärtigem Geliebten, dem Grafen, und dessen Frau Charlotte.

Beide Männer, ebenso wie ihre eifersüchtigen Frauen, beschließen, Desirée und ihre Familie für ein Wochenende auf dem Land im Haus von Desirées Mutter zu besuchen. Dort geht der romantische Liebesreigen von einer Überraschung zur nächsten weiter.

Musik

Die bekannteste Melodie, die in unterschiedlichen Interpretationen ein Welterfolg wurde, ist „Send In the Clowns“.

Facts

Originaltitel: A litte Night Music
Musik und Gesangstexte von STEPHEN SONDHEIM
Buch von HUGH WHEELER
Deutsche Übersetzung von ECKHART  HACHFELD
Angelehnt an den Film von Ingmar Bergman
Original Broadway Produktion und Regie von Harold Prince