Kurzbeschreibung

Jacques Offenbachs Operetten-Klassiker „Orpheus in der Unterwelt“. Publikumsliebling Ulrike Beimpold nähert sich als Regisseurin der Antikenparodie mit Nestroyanischem Humor.

Handlung

Offenbachs erste Operette begründete eine eigene Tradition innerhalb dieser Gattung: die Travestie von großen und erhabenen Mythen. Skandale sind viel unterhaltsamer als die Mär von Moral und glücklichen Ehen, die es in Wahrheit weder in der Antike gab noch heute gibt …

Über „Orpheus in der Unterwelt“

Offenbach, der ganz genau wusste, wo im Drama neben der Tragödie die Komödie lauert, entfacht mit Orpheus‘ Aufbruch in die Götterregionen eine seiner wildesten und vergnüglichsten Operetten.

Heute ist „Orpheus  in der Unterwelt“ ein Klassiker des Operetten-Repertoires, nicht zuletzt wegen des feurig-überschwänglichen Höllen-Can-Can, der im Original bezeichnenderweise „Galop infernal“ heißt.

Facts

Operette in einem Vorspiel und zwei Akten von Jacques Offenbach
Text von Hector Crémieux und Ludovic Halévy

Besetzung

  • , Musikalische Leitung
  • , Regie
  • Mignon Ritter, Kostümbild, Bühnenbild
  • , Choreographie
  • , Orpheus
  • Ilia Staple, Eurydike
  • , Die öffentliche Meinung
  • , Jupiter
  • , Pluto/Aristäus
  • , Juno
  • Beppo Binder, Merkur
  • , Cupido
  • Sylvia Rieser, Minerva
  • , Diana
  • Bettina Schweiger, Venus
  • , Hans Styx

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Ilia Staple

© Shaker Almonem
© Shaker Almonem

Biographie

Ilia Staple erhielt ihre Gesangsausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität. Erste Engagements führten sie an die Opernhäuser Leipzig und Chemnitz. Sie debutierte bei den Musicalfestwochen Bad Leonfelden als Christine „Phantom der Oper“ und als Bubikopf „Kaiser von Atlantis“ beim Brucknerfest Linz. 

Als Midili Hanum „Rose von Stambul“ und als Miss Edith „Die Juxheirat“ war sie beim Lehár Festival Bad Ischl zu erleben. Ilia Staple ist Mitglied des Opernstudios am Landestheaters Linz. Sie ist die Sopranstimme des international renommierten Vocalensembles LALÁ.

Mitwirkend bei

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena