Kurzbeschreibung

Eine musikalische Reise von Wien nach Neapel eröffnet die Sommersaison 2018 an der Bühne Baden!

Musik fürs Herz zu Beginn des Sommers

Alexandru Badea unternimmt eine musikalische Reise von Wien nach Neapel und entführt mit populären Operettenschmachtfetzen und italienischen Canzoni wie „Funiculi Funicula“  mit viel Charme und Sentiment in einen lauen Sommerabend.

Zu hören sind Melodien von Robert Stolz, Emmerich Kálmán, Francesco Paolo Tosti, Ottorino Respighi, Leo Fall und Rudolf Sieczyński.

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Franz Josef Breznik

© © privat
© privat

Biographie

In Linz geboren. Matura am Lycée Français, Wien.

Abschluss am Konservatorium der Stadt Wien in den Fächern Klavier, Orgel, Komposition, Dirigieren. Studium der Musik- und Theaterwissenschaft.

Engagements: Krefeld, Klagenfurt, Raimundtheater Wien, Freiburg, Braunschweig und Bühne Baden. Konzerttätigkeiten in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und im ehem. Jugoslawien.

Seit 1996 ist er Chefdirigent der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena

JUBILÄUMSKONZERT

110 JAHRE STADTTHEATER BADEN

Um das runde Jubiläum des ehrwürdigen Stadttheaters gebührend zu feiern, lassen wir musikalische Highlights aus den letzten zehn Jahren Revue passieren.

Bühne Baden Stadttheater

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Singspiel nach W. A. Mozart

Unglaublich aktuell ist der Stoff der Eröffnungsproduktion 2019/20, Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, der ein Lehrbeispiel dafür darstellt, dass Toleranz und Humanität die Schlüssel zu friedlichem Zusammenleben sind.

Bühne Baden Stadttheater

FATINITZA

Operette von Franz von Suppé

Mit Franz von Suppés FATINITZA, um deren Titelheldin (ein Mann in Frauenkleidung) ein wahres „G’riss“ herrscht, feiern wir nicht nur den 200. Geburtstag des Erfinders der Wiener Operette, sondern behandeln mit dieser komischen Oper auch die – mitunter durch religiös-kulturelle Unterschiede der Kriegsparteien geprägten – grotesken Konflikte zwischen Türken und Russen während des Krimkriegs in einem heiter-verrückten Travestiespiel.

Bühne Baden Stadttheater

NEUJAHRSKONZERT

Ein Höhepunkt im Badener Konzertkalender ist immer wieder das hochkarätige Neujahrskonzert.

Bühne Baden Stadttheater

OPERETTENCAFÉ SPEZIAL

OPERETTE UND REGIETHEATER – EIN WIDERSPRUCH?

Ein ganz besonderes Operettencafé lädt zur Diskussion zu diesem kontroversiell diskutierten Thema.

Bühne Baden Max-Reinhardt-Foyer

CROSS OVER KONZERT

VON POP BIS MUSICAL

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Bühne Baden Stadttheater

DIE BLAUE MAZUR

Operette von Franz Lehár

Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.

Bühne Baden Sommerarena