Kurzbeschreibung

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Handlung

Die eifersüchtige Jana von Lysseweghe will sich scheiden lassen: Ihr Mann Karel hat unabsichtlich eine Nacht im Schlafcoupé mit der jungen Gonda van der Loo verbracht, der er sein Abteil aus Platznot zur Verfügung gestellt hat.

Karel beteuert seine Unschuld. Als aber im Prozess bekannt wird, dass Gonda Anhängerin der freien Liebe ist, glaubt man Karels Verteidigungsversuchen nicht mehr. Die Ehe wird geschieden.

Nach vielen amourösen Verwicklungen, in die auch der Gerichtspräsident Lucas van Deesteldonck und Janas Vater Pieter te Bakkenskjil verstrickt sind, kommt es schlussendlich doch noch zur Wiederversöhnung zwischen Jana und Karel. Die Begriffe „Moral“ und „Freiheit“ werden hier auf den Kopf gestellt.

Operette

Leo Falls laszive moderne Operette wurde 1908 uraufgeführt und zuletzt 1910 am Badener Stadttheater gezeigt.

Melodien

Zu den Schlagern der Operette zählen das Marsch-Quintett „Ich und du und Müllers Kuh“, einer der mitreißendsten Tanzwalzer der Operettenliteratur „Kind, du kannst tanzen“ und das Duett „Man steigt nach“.

„Man steigt nach.“

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Oliver Ostermann

© Christian Husar
© Christian Husar

Biographie

Komponist (Opern UA, Oratorium, Kirchenmusik, konzertante Musik, TV, Trailermusik), Arrangeur. UA des Liederkreises VON VÖGELN UND INSEKTEN durch Daniela Fally im Wiener Musikverein.

Seit 2010 erster Kapellmeister an der Bühne Baden.  2011 Dirigat an der Volksoper Wien.  2012 Musikalischer Leiter bei VOGELHÄNDLER in Bad Ischl. 2014 erfolgreiches Debüt an der Oper Graz. 2016 Dirigate in Kanada. 2016 Filmkomponist & Dirigent für die Hofer Symphoniker (Dtschl.),  Zusammenarbeit mit Calgary Philharmonic Orchestra & Edmonton Symphony Orchestra. 2017 Debüt Oper Chemnitz.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

CROSS OVER KONZERT

VON FRED ASTAIRE BIS JUDY GARLAND

Amerikanische Chansons und Songs der 1930er und 1940er Jahre

Bühne Baden Stadttheater

Kuss der Spinnenfrau

Kiss Of The Spider Woman

Musical von John Kander

KUSS DER SPINNENFRAU / Kiss Of The Spider Woman – eines der ganz großen Broadwaymusicals des Erfolgsduos John Kander und Fred Ebb, bei uns in Starbesetzung und als Badener Erstaufführung dargeboten!

Bühne Baden Stadttheater

MUSICALKONZERT

Konzert

Musical-Potpourri unter der Leitung von Oliver Ostermann.

Bühne Baden Stadttheater

Leonard C. Prinsloo

© Armin Bardel
© Armin Bardel

Biographie

Hausregisseur Bühne Baden
Künstlerische Leitung ETTEREPO
(Bad Ischl)

Geboren in Pretoria, Südafrika.

Ausbildung: Musikstudium an der Universität Pretoria und Witwatersrand University in Johannesburg. Ballett-Studium in Pretoria und Johannesburg.
Berufliche Stationen: Spielleiter an der Staatsoper Wien. Spielleiter und Choreograph an den Städtischen Bühnen Augsburg. Freier Regisseur und Choreograph. Künstlerischer Leiter der „EurOperette“ und JUMUM, Bad Ischl.

Engagements: Burgtheater Wien, Theater in der Josefstadt Wien, Staatsoper Wien, Kammeroper Wien, Volksoper Wien, Neue Oper Wien, Klangbogen Wien, Stadttheater Klagenfurt, Landestheater Linz, Stadttheater Heidelberg, State Theatre Pretoria, Nicho Malan Theatre Capetown, Theater Magdeburg, Lehár Festival Bad Ischl, Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Bühne Baden.

Inszenierungen / Choreographien: „Nabucco“, „Rigoletto“, „Aida“, „Otello“, „La traviata“, „Macbeth“, „Il trovatore“, „Un ballo in maschera“, „Don Carlos“, „Lucia di Lammermoor“, „Norma“, „Le nozze di Figaro“, „Don Giovanni“, „Manon“, „Tosca“, „Turandot“, „Gianni Schicchi“, „Carmen“, „Il barbiere di Siviglia“, „Salome“, „Billy Budd“, „The rape of Lucretia“, „Albert Herring“, „Das Schlaue Füchslein“, „Candide“, „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“, „Die Csárdásfürstin“, „Die Lustige Witwe“, „Die Fledermaus“, „Ein Walzertraum“, „Eva“, „Fatinitza“, „Der Zarewitsch“, „Das Land des Lächelns“, „Rocky Horror Show“, „Jekyll & Hyde“, „Evita“, „Paganini“, „Hallo, Dolly!“, „Sweeney Todd“, „Paganini“, „Zigeunerliebe“, „Die Rose von Stambul“, „Kaiserin Josephine“ und „Die Kaiserin“ u.a. 

Leonard C.  Prinsloo zeichnet sich vor allem durch seine Beschäftigung mit zeitgenössischem Musiktheater und Theater aus und hat viele Werke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts inszeniert, darunter „Der junge Lord“, „Kasino – Ein Tanzspiel“, „Kassandra – Starrend von Zeit und Helle“, „Der stumme Büßer“, „Lear“, „Maßnahme“, „Frankenstein“, „Zeichner im Schnee“, „Schreber“, „Zwischenfälle“, „Dantons Tod“, „Schlafes Bruder“, „Punch and Judy“, „The Rake’s Progress“ u.a.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

Su Pitzek

© privat
© privat

Biographie

Ausbildung zur Damen-, Herren- und Kostümschneiderin, Studium „Textiles Werken und Tapisserie“ an der Akademie für Bildende Künste und Pädagogik/Psychologie/ Philosophie an der Universität Wien.

Seit 1991 betraut mit den vielfältigsten Aufgaben für Theater, Oper Film und Werbung in den Bereichen Bühnenbild, Kostümbild und Produktionsleitung unter anderem für KlangBogen Wien, MuseumsQuartier, Viennale, Wiener Festwochen, Salzburger Festspiele, Stadttheater Klagenfurt und in der freien Opernszene Wiens wie z.B.: Neue Oper Wien.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Matjaž Stopinšek

© Colleen Holmes
© Colleen Holmes

Biographie

Geboren in Celje (Slowenien), Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Während des Studiums Debütals Belmonte im Musikverein Steiermark in Graz.

Es folgten Engagements: Grazer Theater Palais, Stadttheater Leoben, Festspielhaus St. Pölten, Theater Winterthur Theater Bozen. Zwischen 2003 und 2008 war er Ensemblemitglied am Slowenischen Nationaltheater Ljubljana, danach Engagement ans Slowenische Nationaltheater Maribor, wo er seinen ersten großen Erfolg als Don José feierte.

Seit 2009/10 ist er freischaffend und gastiert seitdem regelmäßig am Slowenischen Volkstheater Celje, am Slowenischen Nationaltheater Ljubljana, an der Bühne Baden und beim Lehár Festival Bad Ischl.

 

Mitwirkend bei

Fidelio

Oper von Ludwig van Beethoven

Wegen Erkrankung von Miriam Portmann singt ausschließlich Magdalena Renwart die Partie der Leonore.

Die Freiheitsoper von Beethoven als Auftakt zur Spielzeit 2018/2019. FIDELIO steht erstmalig nach 1922 wieder auf dem Spielplan des Stadttheaters. Damit erweist die Bühne Baden einem der berühmtesten Bürger der Stadt ihre Reverenz: Ludwig van Beethoven.

Bühne Baden Stadttheater

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena

Maya Boog

© Peter Schnetz
© Peter Schnetz

Biographie

Die Schweizer Sopranistin etablierte sich an führenden Opernhäusern wie Zürich, Genf, Salzburg, Wien, Berlin und Prag mit Hauptrollen ihres Fachs wie Violetta, Gilda, Mimì, Marguerite, Fiordiligi, Pamina, Poppea etc. und bei Festivals wie den Bregenzer Festspielen, Mozartwochen Salzburg, Schlossfestspielen Sanssouci, Menuhin Festival Gstaad, Festival Radio France, Kissinger Sommer etc..

Konzerte und Liederabende u.a.: Philharmonien Berlin und Köln, Tonhalle Zürich, Casino Basel, Wiener Musikverein, Liederhalle Stuttgart. 2001-09 Ensemblemitglied am Theater Basel. 2009 Mimì in der Live-Produktion „La Bohème im Hochhaus“ des Schweizer Fernsehen DRS und ARTE.

Mitwirkend bei

NEUJAHRSKONZERT

Konzert

Ein Gipfeltreffen dreier Soprane!

Bühne Baden Stadttheater

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

CROSS OVER KONZERT

VON FRED ASTAIRE BIS JUDY GARLAND

Amerikanische Chansons und Songs der 1930er und 1940er Jahre

Bühne Baden Stadttheater

Helmut Wallner

© privat
© privat

Biographie

Hat in den sechziger Jahren seine Karriere in Wien begonnen, wo er u.a. an der Volksoper und am Theater a. d. Wien engagiert war. Weitere Engagements in Linz, Salzburg, Klagenfurt, Graz, Berlin, München, St. Gallen und Bern, Raimundtheater („Ich war noch niemals in NY“).

Tourneen in Amerika und Japan, daneben zahlreiche Fernsehaufzeichnungen von Operettenproduktionen, in denen er mitwirkte von ARD, ZDF und ORF.  An der Bühne Baden war er u.a. als Friseur Jirsi Swoboda „Frühjahrsparade“ und als Monsieur Thénadier „Les Misérables“ zu sehen.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

Martha Hirschmann

© Reinhard Winkler
© Reinhard Winkler

Biographie

Martha Hirschmann. Von 2011 bis 2017 gehörte die Mezzosopranistin dem Ensemble des Landestheaters Linz an, wo sie u.a. in Partien wie Dorabella „Così fan tutte“, Dido „Dido und Aeneas“, Prinz Orlofsky „Die Fledermaus“, Valencienne „Die lustige Witwe“, Hänsel „Hänsel und Gretel“, Orfeo „Orfeo ed Euridice“, Octavian „Der Rosenkavalier“ und zuletzt als Donna Elvira „Don Giovanni“ zu erleben war.

Für ihre Darstellung der Dido in „Dido and Aeneas“ wurde sie 2015 für den Österreichischen Musiktheaterpreis nominiert. Weiters erhielt sie den Jungensemblepreis der „Freunde des Linzer Musiktheaters“.

Die aus Graz stammende Mezzosopranistin studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei KS Marjana Lipovsek und Karlheinz Hanser und absolvierte Meisterkurse bei Kammersängerin Brigitte Fassbaender, Margreet Honig, Edith Wiens, Helmut Deutsch und Rudolf Piernay.

Im Rahmen des Festivals von Aix-en-Provence nahm sie 2009 an der Académie européenne de musique teil und war Gewinnerin der Wettbewerbe Gradus ad parnassum und Musica Juventutis. In der Spielzeit 2010/2011 war Martha Hirschmann Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper München.

Engagements führten Martha Hirschmann bislang u.a. zur Styriarte, dem Festival operklosterneuburg, dem Theater Regensburg, der Wiener Kammeroper, dem Münchner Cuvilliès-Theater, dem Moskauer P.-I.-Tschaikowski- Konservatorium sowie zuletzt zum International Daegu Opera Festival in Korea.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Franz Josef Koepp

© Simon Köpp
© Simon Köpp

Biographie

Der gebürtige Wiener besuchte die Schauspielschule Kraus in Wien. Ab 1982 war er am Wiener Burgtheater engagiert. Weitere Engagements führten ihn u.a. an das Ensembletheater Wien, Theater an der Josefstadt, Kammeroper Wien, Salzburger Landestheater, Bregenzer Landestheater, Städtische Bühnen Regensburg, Bühne Baden.

Im Herbst 1999 führte er für die Deutschlandtournee der Operette SISI Regie. Er wirkte er bei mehreren Film- und Fernsehproduktionen mit.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Kuss der Spinnenfrau

Kiss Of The Spider Woman

Musical von John Kander

KUSS DER SPINNENFRAU / Kiss Of The Spider Woman – eines der ganz großen Broadwaymusicals des Erfolgsduos John Kander und Fred Ebb, bei uns in Starbesetzung und als Badener Erstaufführung dargeboten!

Bühne Baden Stadttheater

Artur Ortens

© privat
© privat

Biographie

Grazer. Regisseur, Schauspieler & Sänger. 1988–1990 Gesangstudium a. d. Hochschule f. Musik u. Darstellende Kunst in Graz, 1990 Gründung der „theater initiative graz“ mit der Inszenierung von „Die Dreigroschenoper“. Seit 1986 durchgehend Engagements als Schauspieler und Musicaldarsteller im Theater im Keller in Graz, Grazer Straßentheater, Next Liberty Graz, a. d. Grazer Oper, Orpheum Graz, Bad-Hersfelder-Festspiele, Schlosstheater Fulda, Landestheater Eisenach, Schlosstheater Celle, Bühne Baden.

Seit 1990 Regiearbeiten im Theater im Keller, Orpheum Graz, Next Liberty, Freie Bühne Wieden, Interkulttheater Wien, Metropol, Schauspielhaus Wien. Seit Oktober 2016 Künstlerischer Leiter der 1st Filmacademy/Wien.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena

Kuss der Spinnenfrau

Kiss Of The Spider Woman

Musical von John Kander

KUSS DER SPINNENFRAU / Kiss Of The Spider Woman – eines der ganz großen Broadwaymusicals des Erfolgsduos John Kander und Fred Ebb, bei uns in Starbesetzung und als Badener Erstaufführung dargeboten!

Bühne Baden Stadttheater

Robert R. Herzl

© Andrea Ivancsics
© Andrea Ivancsics

Biographie

Abschluss der Höheren Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Wien (Graphik Design), Schauspielausbildung am Konservatorium Wien.

Diverse Rollen am Konservatorium Wien, im Theater Akzent, Wiener Unterhaltungstheater, von 2002 bis 2004 Engagements im Altonaer Theater Hamburg, im Sommer 2003 bei den Volksschauspielen Telfs in Tirol, 2004 im Theater Schwaz in Tirol, ab 2005 Engagements im Theater in der Josefstadt/Kammerspiele, im Stadttheater Mödling und im Scala-Theater Wien und im Sommer 2005/2006 Engagements bei den Shakespearefestspielen auf der Rosenburg.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Gabriele Kridl

© Tina Herzl
© Tina Herzl

Biographie

Geboren in Mödling, mit 10 Jahren bei einer Kindertheatergruppe. Schauspieldiplom und Diplom für musik. Unterhaltungstheater a. d. Musikuniv. und Kons. der Stadt Wien. Zahlreiche Schauspiele und Komödien u.a.: SEIN BESTER FREUND mit Gunther Philipp, DIE KAKTUSBLÜTE,  Kl. Komödie (Graz),  ZU EBENER ERDE UND ERSTER STOCK, Nestroyspiele Röttingen. 

Musicals u.a.: SIE LIEBT MICH, Ronacher Wien, KISS ME, KATE, Vereinigte Bühnen Bozen, HELLO DOLLY, CAROUSEL Bühne Baden. Operetten: WIENER BLUT (Oper Frankfurt), DIE LUSTIGE WITWE, HOCHZEITSNACHT IM PARADIES, BAJADERE, VIKTORIA UND IHR HUSAR , DIE DUBARRY, DER OPERNBALL, DER FIDELE BAUER (Bühne Baden) u. a.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Thomas Malik

© privat
© privat

Biographie

Der Buffotenor wurde in Wien geboren. Studium am Konservatorium der Stadt Wien, Abteilung Schauspiel unter der Leitung von Ksch. Elfriede Ott.
Privater Gesangsunterricht bei Ingrid Olofsson-Plautz und bei Nicolai Gedda in Schweden.

Engagements: Volksoper Wien, Wiener Volkstheater, Staatsoper Danzig, Stadttheater Baden, Theater St. Pölten, Volkstheater Rostock, Theater Hof, Gastspiele in China und Japan, regelmäßige Auftritte bei den Operettenfestspielen Bad Hall und beim Léharfestival Bad Ischl sowie seit 1990 immer wieder an der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Sylvia Rieser

© Lioba Schöneck
© Lioba Schöneck

Biographie

Sylvia Rieser stammt aus Freiburg/Breisgau und sang schon als 6-jährige im Kinderchor des dortigen Theaters. Studium an der Staatl. Hochschule für Musik Karlsruhe. Sie war am Theater Augsburg fest engagiert, wo sie alle wichtigen Partien des lyrischen Koloraturfachs in Oper und Operette sang.

2000 wurde sie mit dem „Augsburger Theaterpreis“ geehrt. Seit 2002 ist sie freischaffend tätig, mit Gastverträgen u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz München, Staatstheater Schwerin, Staatstheater Saarbrücken, Nationaltheater Mannheim. Bis 2012 war sie dem Stadttheater Klagenfurt als ständiger Gast verbunden.

Seit 2013 singt sie regelmäßig an der Bühne Baden. Ihre Konzerttätigkeit führte sie durch ganz Europa, Südamerika und Japan.

Mitwirkend bei

Der Zauberlehrling

Musical frei nach der Ballade von J. W. von Goethe

Die berühmte Geschichte vom Hexenmeister und dem in seinen Möglichkeiten gefesselten Lehrling in einer fantasievollen Familienmusical-Adaption von Robert Persché zu neuem Leben erweckt. Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation mit der Grazer Oper.

Bühne Baden Stadttheater

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

Florian Resetarits

© Isabell Schatz
© Isabell Schatz

Biographie

Der gebürtige Burgenländer begann seine musikalische Ausbildung an der MUK Privatuniversität Wien und schloss im Jänner 2017sein Masterstudium ab. Seit 2011 ist er Meisterschüler von Prof. KS Renate Holm. Außerdem absolvierte er eine Meisterklasse bei KS Ildikó Raimondi. Seit seiner Kindheit steht Florian Resetarits bei Festivals, Kabarettabenden und Konzerten auf der Bühne. Er ist festes Ensemblemitglied der Festspiele Musical Güssing und war unter anderem in Rollen wie Conférencier in CABARET, Jekyll und Hyde in JEKYLL UND HYDE, Ché in EVITA, Billy in CAROUSEL, Marius in LES MISÈRABLES oder Fred Graham in KISS ME KATE zu sehen. Im Rahmen seines Studiums an der  MUK Privatuniversität Wien spielte er in LÄCHELN EINER SOMMERNACHT, ANYTHING GOES oder PIRATES OF PENZANCE. Beim Schlossfestival Wilfersdorf war er in der Operette SAISON IN SALZBURG als Frank Rex und im GRAF VON LUXEMBURG als Armand Brissard zu sehen.

Im Sommer 2013 debütierte er als Rudolph in HALLO, DOLLY! und Pista in WO DIE LERCHE SINGT beim Lehár Festival Bad Ischl, wo er auch 2014 als Gaston in GIGI, 2015 als Freddy in MY FAIR LADY und 2016 als Dr. Blind in DIE FLEDERMAUS zu sehen war. Außerdem hat er als Solist bei der Schubertiade im Geburtshaus von Schubert mitgewirkt, hat unter der Leitung von Prof. Alois Hochstrasser Konzerte mit der Pannonischen Philharmonie gesungen und gab den Schmied in der Kammeroper DER KLEINE
SCHMIED VON RUHLA in der Saison 2014 und 2015 in Thüringen.

Von Herbst 2016 bis Jänner 2017 war er als Fridolin Weber/ Thorwart in der VBW Produktion MOZART! sowohl in Duisburg als auch in China zu sehen. Ab Herbst 2017 spielt er Koukol in der Jubiläumsbesetzung von TANZ DER VAMPIRE am Wiener Ronacher und debütiert im Festspielhaus St. Pölten als Solist in dem Programm DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER gemeinsam mit dem Friedrich Lux Streichquartett.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Jan Walter

© Urban Ruths
© Urban Ruths

Biographie

Geboren 1984 in Trier. Studium Medien- und Kulturwissenschaft in Düsseldorf und Alicante sowie Schauspielstudium an der Universität der Künste Berlin. Hernach Auftritte am Maxim Gorki Theater, dem Deutschen Theater Berlin, dem UNI.T Theater der Universität der Künste Berlin, u. a.

Eigene Regiearbeiten am Les Halles Düsseldorf und am Alten Postamt Neukölln. Engagement als Sprecher für Hörbuch und Radio sowie in diversen Filmproduktionen.
1. Ensemblepreis beim 22. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender 2011, Hamburg.

Seit der Spielzeit 12/13 Ensemblemitglied des Landestheaters Niederösterreich.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

Robert Kolar

© Robert Perres
© Robert Perres

Biographie

Nach seiner Schauspielausbildung am Konservatorium Wien spielte Kolar am Theater in der Josefstadt, an der Wiener Volksoper, am Theater an der Wien, am Stadttheater Klagenfurt, an der Bühne Baden, an der Landesbühne Rheinland-Pfalz, bei den Festspielen in Berndorf sowie bei den Herbsttagen Blindenmarkt.

Darüber hinaus war er mehrmals bei internationalen Operettentourneen zu sehen und ist als Wienerliedsänger, Kabarettist und Conférencier tätig.

Weiters schrieb er ein Theaterstück, zwei Musiktheaterlibretti und komplette Textneufassungen dreier Komödien und brachte mehrere CDs heraus.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater

Salon Pitzelberger

Operette von Jacques Offenbach

In Offenbachs SALON PITZELBERGER ist das Mündel Eveline abhängig vom Willen ihres Onkels, befindet sich in dessen „Geiselhaft“, weiß sich aber mit Raffinesse aus der Affäre zu ziehen.

Bühne Baden Stadttheater

Robert Sadil

© privat
© privat

Biographie

Schauspielausbildung in Wien. Nach Engagements in München, Saarbrücken, Stuttgart, Raimundtheater Wien, Wiener Volkstheater, Burgtheater und bei diversen Sommerspielen (Parndorf, Gutenstein, Weissenkirchen, Rosenburg) ist er seit seiner Mitwirkung in dem Musical THE KING AND I (1995/96) immer wieder als Gast am Stadttheater Baden zu sehen.

Engagements u. a. in zahlreichen Märchenproduktionen der Bühne Baden, DIE ZIRKUSPRINZESSIN, FRÜHLINGSLUFT, PARISER LEBEN, ANNIE GET YOUR GUN, BOCCACCIO, VIKTORIA UND IHR HUSAR, DIE DREI MUSKETIERE, OPERNBALL, WALZERTRAUM, DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN, HAIRSPRAY, IN 80 TAGEN UM DIE WELT.

Mitwirkend bei

Die geschiedene Frau

Operette von Leo Fall

Eine musikalisch-satirische Operette von Großmeister Leo Fall, die die Freiheit und Gefangenschaft in der Ehe aufs Korn nimmt. Mit Martha Hirschmann, Maya Boog und Matjaž Stopinšek.

Bühne Baden Stadttheater