Kurzbeschreibung

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Dargeboten von Musicalstar Pia Douwes und Opern- und Operettenliebling Vincent Schirrmacher. Neu arrangiert von Pavel Singer.

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Franz Josef Breznik

© © privat
© privat

Biographie

In Linz geboren. Matura am Lycée Français, Wien.

Abschluss am Konservatorium der Stadt Wien in den Fächern Klavier, Orgel, Komposition, Dirigieren. Studium der Musik- und Theaterwissenschaft.

Engagements: Krefeld, Klagenfurt, Raimundtheater Wien, Freiburg, Braunschweig und Bühne Baden. Konzerttätigkeiten in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und im ehem. Jugoslawien.

Seit 1996 ist er Chefdirigent der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

FATINITZA

Operette von Franz von Suppé

Mit Franz von Suppés FATINITZA, um deren Titelheldin (ein Mann in Frauenkleidung) ein wahres „G’riss“ herrscht, feiern wir nicht nur den 200. Geburtstag des Erfinders der Wiener Operette, sondern behandeln mit dieser komischen Oper auch die – mitunter durch religiös-kulturelle Unterschiede der Kriegsparteien geprägten – grotesken Konflikte zwischen Türken und Russen während des Krimkriegs in einem heiter-verrückten Travestiespiel.

Bühne Baden Stadttheater

NEUJAHRSKONZERT

Ein Höhepunkt im Badener Konzertkalender ist immer wieder das hochkarätige Neujahrskonzert.

Bühne Baden Stadttheater

OPERETTENCAFÉ SPEZIAL

OPERETTE UND REGIETHEATER – EIN WIDERSPRUCH?

Ein ganz besonderes Operettencafé lädt zur Diskussion zu diesem kontroversiell diskutierten Thema.

Bühne Baden Max-Reinhardt-Foyer

CROSS OVER KONZERT

VON POP BIS MUSICAL

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Bühne Baden Stadttheater

DIE BLAUE MAZUR

Operette von Franz Lehár

Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.

Bühne Baden Sommerarena

Pavel Singer

© © Joanna Pianka
© Joanna Pianka

Biographie

Geboren in Russland, in deutscher Familie, Ausbildung am Tchaikovsky-Konservatorium Moskau (Komposition, Konzertpianist) und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien (Komposition bei Prof. Urbanner).

Teilnahme an internationalen Festivals, Tourneen, Dozenturen bei Meisterkursen, CD-Aufnahmen. Kompositionen symphonischer Musik, Kammermusik, Bühnenwerke (u.a. zahlreiche Märchenmusicals) und Unterhaltungsmusik (Werke für Orchester und Lieder).

Zahlreiche Auszeichnungen, u.a.  Kulturpreisträger des Landes NÖ und Kulturpreis der Stadt Baden. Pavel Singer lebt in Wien und ist der Bühne Baden als Komponist und Arrangeur verbunden.

Mitwirkend bei

CROSS OVER KONZERT

VON POP BIS MUSICAL

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Bühne Baden Stadttheater

Pia Douwes

© © Simone Leonhartsberger
© Simone Leonhartsberger

Biographie

Die in Amsterdam geborene Pia Douwes gehört europaweit zu den erfolgreichsten Musicalstars.

In der Wiener Welturaufführung von ELISABETH kreierte Pia die Titelrolle und prägte sie auch in den Niederlanden, Essen, Stuttgart und Berlin sowie ELISABETH IN CONCERT (Niederlande und Österreich). Am Broadway und im Londoner West End spielte sie die Velma Kelly in CHICAGO. Ihre Kreation der Milady de Winter in DREI MUSKETIERE prägte Pia in der Welturaufführung in Rotterdam, Berlin und Stuttgart. In Thun, Schweiz, kreierte sie die Rolle der Claire Zachanassian in der Welturaufführung der Musicalversion von DER BESUCH DER ALTEN DAME, und in der Wiener Erstaufführung bei den VBW im Ronacher. 2018 spielte Pia die Welturaufführung des Ein-Personen-Stücks EIN WENIG FARBE, in dem sie 14 Rollen zugleich verkörperte.

International stand sie u. a. in folgenden Musicals auf der Bühne: CATS (Grizabella), WEST SIDE STORY (Maria), GREASE (Rizzo), CABARET (Sally Bowles), ROCKY HORROR SHOW (Janet), EVITA (Eva Peron), PASSION (Clara), FOSSE (Starsolistin), WE WILL ROCK YOU (Killer Queen), REBECCA (Mrs. Danvers), NEXT TO NOTMAL (Diana Goodman), BILLY ELLIOT (Mrs. Wilkinson), WENN ROSENBLÄTTER FALLEN (Rose), SPAMALOT (Fee aus dem See) und SUNSET BOULEVARD (Norma Desmond), THE ADDAMS FAMILY (Morticia).

Pia war in folgenden Schauspielstücken zu sehen: MASTER CLASS (Maria Callas), KRAMER VS. KRAMER (Johanna), JANE EYRE (Jane Eyre), SAVANNAH BAY (junge Frau) und OTHER PEOPLES MONEY (Kate).

Sie war Jurymitglied und Coach in der SAT.1 Musical-Castingshow ICH TARZAN, DU JANE und coacht mit großer Leidenschaft junge Talente.

Pia wurde mehrmals von Fachjury und Publikum für verschiedene Rollen nominiert und ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den Ehrenpreis beim Deutschen Musical Theater Preis 2018.

Anlässlich ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums erschien ihr Bildband Augen.Blicke aus dem Barock, und Ende 2017 ihr erstes Soloalbum After all this time.

Am 1. März 2019 erhielt Pia Douwes das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Mitwirkend bei

CROSS OVER KONZERT

VON POP BIS MUSICAL

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Bühne Baden Stadttheater

Vincent Schirrmacher

© Manfred Langer
© Manfred Langer

Biographie

Studium der Musikpädagogik an der Royal Academy of Music, London sowie an der Juilliard School New York. Gesangsstudium in Saarbrücken und Köln. 2006 wurde der Tenor für seine hervorragende Leistung als „Newcomer Opernsänger“ mit der „Gottlob Frick Medaille“ ausgezeichnet. Zahlreiche weitere Preise folgten.

Seine Karriere startete 2009 beim Lehár Festival Bad Ischl unter der Intendanz von Michael Lakner, der ihn für die Partie des Sou-Chong „Land des Lächelns“ entdeckte. Mit dieser Partie debütierte er 2010 an der Volksoper Wien. Seitdem ist er an diesem Hause Ensemblemitglied.

In der aktuellen Saison ist er dort in der Partie des Karl „Die Räuber“ sowie in der Titelrolle von „Hoffmanns Erzählungen“ u.a. zu erleben.

Mitwirkend bei

OPERETTENCAFÉ

mit Vincent Schirrmacher

Der Startenor der Wiener Volksoper, der neben seiner Paraderolle als Sou Chong, die er – von Michael Lakner entdeckt – erstmalig beim Lehár Festival Bad Ischl gestaltete, ist einer der charmantesten Gesprächspartner, die man sich für ein Operettencafé wünschen kann.

Bühne Baden Max-Reinhardt-Foyer

CROSS OVER KONZERT

VON POP BIS MUSICAL

Hits der 1980er und 1990er Jahre – von berühmten Interpreten wie George Michael, Bette Midler, ABBA, Lucio Dalla, Barbra Streisand, Robbie Williams u. a. sind ebenso zu hören wie ein Querschnitt durch beliebte Musicals wie SOUND OF MUSIC, YENTL, ELISABETH, WEST SIDE STORY, CAROUSEL, PHANTOM OF THE OPERA,
LES MISÉRABLES und SUNSET BOULEVARD.

Bühne Baden Stadttheater