Kurzbeschreibung

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Handlung

Robin Hood, ein junger Mann aus Nottingham, führt mit seinen fröhlichen Gesellen ein abwechslungsreiches,  spannendes Leben im Sherwood Forest. Jeder, der einen Platz zum Leben oder Essen braucht, ist bei ihm herzlich willkommen. Das wäre ja alles ganz wunderbar, hätte unser Robin nicht Freude daran, die Reichen zu berauben und die Beute unter den Armen zu verteilen. Prinz John ist fuchsteufelswild. Er hat den Platz von König Richard Löwenherz eingenommen, der sich gerade auf Kreuzzug befindet und ist ganz versessen darauf, mit Hilfe des skrupellosen Sheriffs von Nottingham seinen Reichtum zu vermehren. So plant er ein großes Bogenschützenturnier, bei dem die bezaubernde Maid Marian dem Sieger einen goldenen Pfeil überreichen soll. Wird ihm Robin in die Falle gehen? 

„Robin Hood nimmt den Reichen, schenkt den Armen."

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Michael Zehetner

© © Helmuth Lang
© Helmuth Lang

Biographie

I

In OÖ geboren, Studium an der Universität f. Musik u. Darstellende Kunst Wien Klavier, Dirigier- und Chorleitungsstudium am Konservatorium der Stadt Wien mit Auszeichnung. Stipendien durch das Bundesministerium f. Kunst u. Kultur, des Wagner-Verbandes sowie der OÖ Landesregierung. Festengagements: Landestheater Detmold, Theater Erfurt. Seit 2010 regelmäßiger Gast beim Lehár Festival Bad Ischl. Zusammenarbeit mit der Neuen Oper Wien, der Philharmonie Danzig, Ensemble Neue Streicher, Schloss Schönbrunn Orchester sowie Vereinigte Bühnen Bozen, Neujahrskonzerte in Vancouver, Boston, Providence, Nashville, Toronto.
Seit Sommer 2019 1. Kapellmeister der Bühne Baden.

 

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

OPERN- UND OPERETTENKONZERT

Zwei Superstars der Opern- und Operettenszene, Paul Armin Edelmann und Sebastian Reinthaller, verwöhnen uns mit Evergreens des Repertoires.

Bühne Baden Stadttheater

LA TRAVIATA

Oper von Giuseppe Verdi

Einst als Dame der demi monde umworben und gefeiert, von ihren zahllosen Freiern mit Geld und Juwelen überhäuft, endet das Leben von Violetta Valéry verlassen und unheilbar an Tuberkulose erkrankt in einer ärmlichen Mansarde in Paris.

Bühne Baden Stadttheater

DER VETTER AUS DINGSDA

Operette von Eduard Künneke

Eine komische Verwechslungsgeschichte, in der sich alles um Liebe, Geld und um die „liebe Verwandtschaft“ dreht.

Bühne Baden Stadttheater

EINE NACHT IN VENEDIG

Operette von Johann Strauss

Die einfache Fischverkäuferin Annina ist in Johann Strauss’ Klassiker aus der goldenen Operettenära EINE NACHT IN VENEDIG genauso heiß begehrt wie der reiche, stolze Herzog von Urbino, bis „alles maskiert die Nacht regiert“.

Bühne Baden Sommerarena

Robert Persché

© Monika Reiter
© Monika Reiter

Biographie

Geboren in Melbourne, Australien, lebt er als freischaffender Regisseur, Komponist und Autor in Graz. Zahlreiche Inszenierungen führten ihn an österreichische Stadt- und Landestheater: Next Liberty Graz, Oper Graz, Stadttheater Klagenfurt, Tiroler Landestheater Innsbruck.

Neben Vertonungen von Gedichten (Rilke, Villon, Wilde, usw.) und der Komposition von Theater- sowie Filmmusik zählt das Schreiben von Musicals zu seiner großen Leidenschaft, darunter DAS DSCHUNGELBUCH, ROBIN HOOD (mit Walter Raidl), DER ZAUBERER VON OZ, DAS GESPENST VON CANTERVILLE, DER ZAUBERLEHRLING (mit Andreas Braunendal), die auf verschiedensten Bühnen im deutschsprachigen Raum zu sehen sind.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Alexia Redl

© moodley brand identity
© moodley brand identity

Biographie

In Mödling geboren, studierte Alexia Redl Bühnenbild und Kostümentwurf am Mozarteum in Salzburg und ist seit 1989 als freischaffende Bühnen– und Kostümbildnerin tätig. Lebt in Maria Enzersdorf bei Wien.

Ausstattungen für das Int. Haydnfestival Eisenstadt, L’ISOLA DISABIATA, ARMIDA, LO SPEZIALE, LA CANTERINA sowie L’ANIMA DEL FILOSOFO, OSSIA ORFEO ED EURIDICE, für die Volksoper Wien/Oper Graz DER VOGELHÄNDLER, die Festspiele Gutenstein, das Lehár Festival Bad Ischl und die Rosegger-Festspiele Krieglach, JAKOB, DER LETZTE (ORF Ausstrahlung )
Zahlreiche, kontinuierliche Arbeiten für das Next Liberty und das Opernhaus Graz, IN 80 TAGEN UM DIE WELT, HONK! DAS HÄSSLICHE ENTLEIN, DAS GESPENST VON CANTERVILLE, DER GESTIEFELTE KATER, PÜNKTCHEN UND ANTON, EMIL UND DIE DETEKTIVE. Der große Erfolg EMILS führte sie ans Opernhaus Chemnitz, wo sie für DIE ZAUBERFLÖTE und BEI DER FEUERWEHR WIRD DER KAFFEE KALT verantwortlich zeichnete.
Für die Bühne Baden entwarf sie Bühne und Kostüme für PETER PAN und DIE LUSTIGE WITWE (Operettenfrosch Juli 2018, BR) u.a.m.

 

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Elke Steffen-Kühnl

@ Stella Kager

Biographie

Elke Steffen-Kühnl studierte Bühnengestaltung bei Wolfram Skalicki an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz und entwarf als Diplomarbeit die Ausstattung für LISBETH IST TOTAL ZU. Seit 1992 entstanden zahlreiche Bühnenbilder und Kostüme an den Innsbrucker Kammerspielen (BROADWAYMELODIE 1492), am Theater Bruneck (AB JETZT), am Stadttheater Leoben, am Theater YBY in Salzburg sowie in Graz am Carl Franc Theater, im Next Liberty (DIE GESCHICHTE VOM BAUM, ROBIN HOOD, RONJA RÄUBERTOCHTER, LINIE 1, KEIN PLATZ FÜR IDIOTEN), in der Kleinen Komödie sowie an der Oper (PETER PAN, PIPPI LANGSTRUMPF und DIE LIEBE EINER KÖNIGIN). Hierbei arbeitete sie u.a. mit Birgit Amlinger, Wolfgang Bauer, Jenny Erpenbeck, Marc Günther, Eduard Hauswirth, Artur Ortens, Karl Paryla, Heimo Podversnik, Christian Pöppelreiter, Brigitta Thelen, Darrel Toulon, Robert Weigmüller und Horst Zander. Ausstellungen gestaltete sie auf Schloss Albeck und auf der Riegersburg (SAGENHAFTE RIEGERSBURG, LEGENDÄRE FRAUEN). 2007 gründete sie das Modelabel ardea luh. Sie ist seit 2019 in der Komödie Graz als Ausstatterin tätig, in der sie für Robert Persche die Komödien CASH und DER CLUB DER HYPOCHONDER ausstattete.

 

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Michael Kropf

© privat
© privat

Biographie

Der Wiener erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule der Österr. Bundestheater und am Staatlichen Ungarischen Ballettinstitut.

Als Tänzer: Bayerische Staatsoper, Solist in Györ,  Budapester Staatsoper, Calgary City Ballet sowie an vielen europäischen Häusern als Gast engagiert.

Er wirkte als Ballettmeister am Budapester Madách Szinház, gründete 1994 die Kropf Dance Company (das spätere Budapest Ballett).

2005 als Proben-, Trainingsleiter u. Koordinator an das Ballett der Wiener Staatsoper/ Volksoper berufen.

An der Volksoper war er von 2006- 2010  Stellv. Ballettdirektor. 

2010/12 wechselte er als Ballettmeister an das Aalto Ballett Theater Essen, seit Mai 2012 leitet er das Ballett der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

LUDWIG VAN TANZT

Ballettabend von Michael Kropf

Zum Beethoven Jubiläumsjahr stellt Ballettchef Michael Kropf mit dem Ballett der Bühne Baden (unter Mitwirkung des Europaballetts St. Pölten) die Uraufführung LUDWIG VAN TANZT mit Musik von Ludwig van Beethoven (neu arrangiert von Matthias Schaff) vor.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

HALLO, DOLLY!

Musical von Jerry Hermann

In Jerry Hermans HALLO, DOLLY! (HELLO, DOLLY!) sind es zwei arme Ladenangestellte, die wenigstens einen Tag lang Großstadtluft schnuppern und so tun wollen, als ob sie reich und berühmt wären.

Bühne Baden Stadttheater

LA TRAVIATA

Oper von Giuseppe Verdi

Einst als Dame der demi monde umworben und gefeiert, von ihren zahllosen Freiern mit Geld und Juwelen überhäuft, endet das Leben von Violetta Valéry verlassen und unheilbar an Tuberkulose erkrankt in einer ärmlichen Mansarde in Paris.

Bühne Baden Stadttheater

Matthias Trattner

© © Daniel Murtagh
© Daniel Murtagh

Biographie

Matthias Trattner wurde in Haag am Hausruck (OÖ) geboren. Mit 5 Jahren erhielt er den ersten Unterricht auf der Geige. Von 2003 bis 2006 war er bei den ST. FLORIANER SÄNGERKNABEN. Zahlreiche Auftritte und Tourneen weltweit.

Matthias Trattner war 2008 Preisträger des Österreichischen Landes- und Bundeswettbewerb PRIMA LA MUSICA.
2008/2009 übernahm er die Knabenhauptrolle in der Weihnachtsoper AMAHL UND DIE NÄCHTLICHEN BESUCHER am Landestheater Linz.
In den Jahren 2009 bis 2012 wirkte er bei Schauspiel-Produktionen der Kammerspiele Linz bei Stücken mit, wie FRÜHLINGS ERWACHEN!, A CLOCKWORK ORANGE und Musicals wie JEKYLL & HYDE und LINIE 1.

Weiter Auftritte folgten unter anderem 2014 In der Uraufführung BREAKING FREE – A TRIBUTE TO QUEEN am Landestheater Linz und Stadttheater Bad Hall, JESUS CHRIST SUPERSTAR im Circus Krone München, 2015 THE DROWSY CHAPERONE, THE SOUND OF MUSIC im Prinzregententheater München und CABARET bei den Sommerfestspielen Bad Hersfeld und an der Volksoper Wien.

2016 absolvierte er an der Theaterakademie August Everding in München.

Weitere Engagements folgten, wie DON CAMILLO & PEPPONE am Theater St. Gallen (CH) und im Ronacher Wien, I AM FROM AUSTRIA im Raimund Theater, BLUTSBRÜDER bei den 1. Sommerfestspielen in Brunn am Gebirge

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

HALLO, DOLLY!

Musical von Jerry Hermann

In Jerry Hermans HALLO, DOLLY! (HELLO, DOLLY!) sind es zwei arme Ladenangestellte, die wenigstens einen Tag lang Großstadtluft schnuppern und so tun wollen, als ob sie reich und berühmt wären.

Bühne Baden Stadttheater

Rupert Bergmann

© Privat

Biographie

Der österreichische Bassbariton Rupert Bergmann studierte in Graz und debütierte 1990 am Opernhaus Graz. Er arbeitet in Österreich (Volksoper, Kammeroper, Neue Oper Wien, Mörbisch, Lehár Festival Bad Ischl u.a.), zahlreiche Auftritte führten ihn nach ganz Europa, Nord- und Südamerika und Japan.

Über 70 Rollen zählen zu seinem breiten Repertoire: Kaspar, Kurwenal, Wozzeck, Frank, Zsupan, Ollendorf, Baron Weps u.a., 2011 verwirklichte er am Theater an der Wien das eigene Musiktheaterprojekt VOGEL HERZOG IDIOT mit drei für ihn geschriebenen Werken. In den letzten Jahren war er u.a. an der Nationaloper Kiew und dem Opernhaus Lemberg zu Gast, sowie 2014 und 2017 bei den Seefestspielen Mörbisch, wo er als Tevje zu hören war, der mit der ANATEVKA-Produktion bei den Vereinigten Bühnen Bozen im Mai 2015 zu seiner „Lebensrolle“ geworden ist

Er widmet sich der Kirchenmusik im Rahmen seiner regelmäßigen Tätigkeit als katholischer Kantor der Kirche des Franziskanerklosters Maria Enzersdorf und er präsentiert Liederabende mit Programmen, die Traditionelles mit Zeitgenössischem verbinden. Er ist auf mehreren CDs zu hören, u.a. „Frasquita“,“Giuditta“,“Fideler Bauer“ und „Anatevka“. Im Rahmen von Uraufführungen arbeitet er aktuell mit verschiedenen Komponisten an der Erstellung von Texten für szenische Kantaten, die biblische Figuren im Zentrum haben (Moses, Ijob).

 

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Helmuth Lang

© Privat

Biographie

Der ausgebildete Tänzer und Schauspieler war als Solotänzer an vielen großen Häusern in Deutschland und anderen Ländern tätig. Nach seiner Solo-Tänzerkarriere tourte er als literarischer Clown mit eigenen Überleitungstexten mit dem Circus Roncalli, arbeitete mit jugendlichen Strafgefangenen und Kindern mit Down Syndrom und war als Musikalien- und Buchhändler tätig. Außerdem ist er Träger des Friedenspreises für völkerverbindende Arbeit. Zuletzt arbeitete er an der Bühne Baden als Inspizient, hielt hier Pantomime Workshops für Kinder und präsentierte sein Soloprogramm DIE POESIE DES AUGENBLICKS.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Florian Resetarits

© © Isabell Schatz
© Isabell Schatz

Biographie

Ausbildung: MUK Privatuniversität der Stadt Wien.

Engagements: Bob Alcorn in BONNIE & CLYDE, Raphael DREI ENGEL AUF ERDEN (Bühne Baden), Koukol in TANZ DER VAMPIRE und Priester in JESUS CHRIST SUPERSTAR am Wiener Ronacher, Fridolin Weber/ Thorwarth in MOZART! im Shanghai Culture Square Theater und Theater am Marientor in Duisburg, Conférencier in CABARET, Ché in EVITA, Billy in CAROUSEL, Fred Graham in KISS ME, KATE und Jekyll & Hyde in JEKYLL & HYDE im KUZ Güssing, Dr. Blind in DIE FLEDERMAUS, Gaston in GIGI, Rudolph in HALLO DOLLY und Freddy in MY FAIR LADY in Bad Ischl, Frank Rex in SAISON IN SALZBURG und Armand Brissard in DER GRAF VON LUXEMBURG in Wilfersdorf.

Mitwirkend bei

ANATEVKA

Musical von Joseph Stein und Jerry Bock

In ANATEVKA dreht sich alles um den armen Milchmann Tevje und seine fünf Töchter, die ihre eigenen Vorstellungen haben, was das Heiraten betrifft.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Ulrike Figgener

© © Bettina Greslehner
© Bettina Greslehner

Biographie

Geboren im Ruhrgebiet. 2013 Abschluss des Musicalstudiums in Wien mit ausgezeichnetem Erfolg. Es folgten u.a. Engagements als Iris/WENN ROSENBLÄTTER FALLEN, Jennifer Gabriel/DIE HEXEN VON EASTWICK, Cover Belle/DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, Woman 1/SONGS FOR A NEW WORLD, Phantom/ROCKY HORROR SHOW,
Betty Schäfer/SUNSET BOULEVARD, Trix/HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN, Roxane/CYRANO, Sofie/SOFIES WELT, Jasmin/ALADDIN, Anne Dindon/ EIN KÄFIG VOLLER NARREN, Laluna/ZAUBERLEHRLING, Solistin/MUSICALNIGHT, Teenage Girl/LAZARUS.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Sylvia Rieser

© © Lioba Schöneck
© Lioba Schöneck

Biographie

Sylvia Rieser stammt aus Freiburg/Breisgau und sang schon als 6-jährige im Kinderchor des dortigen Theaters. Studium an der Staatl. Hochschule für Musik Karlsruhe. Sie war am Theater Augsburg fest engagiert, wo sie alle wichtigen Partien des lyrischen Koloraturfachs in Oper und Operette sang. 2000 wurde sie mit dem „Augsburger Theaterpreis“ geehrt.

Seit 2002 ist sie freischaffend tätig, mit Gastverträgen u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz München, Staatstheater Schwerin, Staatstheater Saarbrücken, Nationaltheater Mannheim. Bis 2012 war sie dem Stadttheater Klagenfurt als ständiger Gast verbunden. Seit 2013 singt sie regelmäßig an der Bühne Baden. Ihre Konzerttätigkeit führte sie durch ganz Europa, Südamerika und Japan.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

DER VETTER AUS DINGSDA

Operette von Eduard Künneke

Eine komische Verwechslungsgeschichte, in der sich alles um Liebe, Geld und um die „liebe Verwandtschaft“ dreht.

Bühne Baden Stadttheater

EINE NACHT IN VENEDIG

Operette von Johann Strauss

Die einfache Fischverkäuferin Annina ist in Johann Strauss’ Klassiker aus der goldenen Operettenära EINE NACHT IN VENEDIG genauso heiß begehrt wie der reiche, stolze Herzog von Urbino, bis „alles maskiert die Nacht regiert“.

Bühne Baden Sommerarena

Artur Ortens

© © privat
© privat

Biographie

Grazer. Regisseur, Schauspieler & Sänger. 1988–1990 Gesangstudium a. d. Hochschule f. Musik u. Darstellende Kunst in Graz, 1990 Gründung der „theater initiative graz“ mit der Inszenierung von DIE DREIGROSCHENOPER. Seit 1986 durchgehend Engagements als Schauspieler und Musicaldarsteller im Theater im Keller in Graz, Grazer Straßentheater, Next Liberty Graz, a. d. Grazer Oper, Orpheum Graz, Bad-Hersfelder-Festspiele, Schlosstheater Fulda, Landestheater Eisenach, Schlosstheater Celle, Bühne Baden.

Seit 1990 Regiearbeiten im Theater im Keller, Orpheum Graz, Next Liberty, Freie Bühne Wieden, Interkulttheater Wien, Metropol, Schauspielhaus Wien.

2016 - Juni 2019 Künstlerischer Leiter der 1st Filmacademy/Wien.

Mitwirkend bei

ANATEVKA

Musical von Joseph Stein und Jerry Bock

In ANATEVKA dreht sich alles um den armen Milchmann Tevje und seine fünf Töchter, die ihre eigenen Vorstellungen haben, was das Heiraten betrifft.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

HALLO, DOLLY!

Musical von Jerry Hermann

In Jerry Hermans HALLO, DOLLY! (HELLO, DOLLY!) sind es zwei arme Ladenangestellte, die wenigstens einen Tag lang Großstadtluft schnuppern und so tun wollen, als ob sie reich und berühmt wären.

Bühne Baden Stadttheater

Beppo Binder

© © privat
© privat

Biographie

Der Wiener Buffo- und Charaktertenor studierte am Konservatorium der Stadt Wien.

Weiters schloss er an der Univ. Wien als “Master of Advanced Studies“ in Kulturmanagement ab.

Nach Engagements am Raimundtheater, Volkstheater, Theater der Jugend, Landestheater Salzburg und Theater St. Pölten spielte er an den Vereinigten Bühnen Wien in DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und ELISABETH.

Seit 1996 war er am Stadttheater Baden für das Kinder- und Jugendtheater verantwortlich und brachte als Autor, Regisseur und Schauspieler 14 Kindermusicals auf die Bühne.

Seit 2016 ist er Univ.-Prof. für szenische Gestaltung und Musikdramatik an der MUK Wien.

Seit 2000 zählt er zum fixen Ensemble der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

ANATEVKA

Musical von Joseph Stein und Jerry Bock

In ANATEVKA dreht sich alles um den armen Milchmann Tevje und seine fünf Töchter, die ihre eigenen Vorstellungen haben, was das Heiraten betrifft.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

LA TRAVIATA

Oper von Giuseppe Verdi

Einst als Dame der demi monde umworben und gefeiert, von ihren zahllosen Freiern mit Geld und Juwelen überhäuft, endet das Leben von Violetta Valéry verlassen und unheilbar an Tuberkulose erkrankt in einer ärmlichen Mansarde in Paris.

Bühne Baden Stadttheater

DER VETTER AUS DINGSDA

Operette von Eduard Künneke

Eine komische Verwechslungsgeschichte, in der sich alles um Liebe, Geld und um die „liebe Verwandtschaft“ dreht.

Bühne Baden Stadttheater

EINE NACHT IN VENEDIG

Operette von Johann Strauss

Die einfache Fischverkäuferin Annina ist in Johann Strauss’ Klassiker aus der goldenen Operettenära EINE NACHT IN VENEDIG genauso heiß begehrt wie der reiche, stolze Herzog von Urbino, bis „alles maskiert die Nacht regiert“.

Bühne Baden Sommerarena

NEUN

Musical von Arthur Kopit und Maury Yeston

Mit großem Stolz präsentiert die Bühne Baden die österreichische Erstaufführung von NEUN (NINE) einem Musical von Maury Yeston, das die Schaffenskrise eines Filmregisseurs der oberen Zehntausend Roms zum Inhalt hat. Hier verkehrt sich reiche Kreativität in – auch durch allerlei private Troubles und Frauengeschichten bedingten – Verlust des genialen Funkens.

Bühne Baden Stadttheater

Michael Duregger

© Weilgury

Biographie

Michael Duregger, absolvierte seine Schauspielausbildung am Tiroler Landestheater und Musical an der Universität f. Musik u. darst. Kunst in Wien.

Engagements u.a.: Stadttheater Klagenfurt, Opernhaus Graz, Theater i. d. Josefstadt , Landestheater Innsbruck, Bühne Baden, Stadttheater St. Pölten, Metropol Wien, Neue Bühne Wien, Next Liberty Graz, Komödie am Kai, Freie Bühne Wieden, Stadttheater Celle (D), Wiener Festwochen, Sommerspiele in Bad Hersfeld (D) sowie in Berlin, Hamburg, Weitra, Berndorf, Sitzenberg, Thüringen, Telfs, Burg Lockenhaus und Weißenkirchen.

Lesungen im Rahmen des Mozartjahres: MOZART & STANZERL mit den Wiener Symphonikern und Figaro am Theater i. d. Josefstadt.

Fernsehen/Film: Altes Geld, Atmen, Moje Povstanie (CZ), Schnell ermittelt, Soko Kitzbühel, Glück dieser Erde, Diktatoren küssen besser und div. Kurzfilme.  Zuletzt spielte er in RAIN MAN die Hauptrolle (Raymond – Autist) u.a. im Theater Center Forum sowie auf Österreich Tournee und bei den Sommerspielen Schloss Sitzenberg in HIN UND HER die Hauptrolle Havlicek.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Martina Riegler

© Marleen Grasser
© Robert Krenker

Biographie

Die gebürtige Steirerin machte ihr Diplom zur Musicaldarstellerin sowie die paritätische Bühnenreifeprüfung 2015 in Wien. Danach folgten u.a. Engagements am Deutschen Theater München, im Europapark Rust, am Next Liberty und der Oper Graz. Neben ihrer Tätigkeit als Darstellerin ist sie auch als Choreografin tätig. So choreografierte sie zum Beispiel die Musicals ODYSEE, DIE RÄUBERINNEN und RITTER RÜDIGER III. TV- Erfahrung sammelte sie bei Sendern wie ORF1, ORF2 und ATV als Tänzerin und Choreografin. An der Bühne Baden war sie zuletzt 2018 im Musical DER ZAUBERLEHRLING zu sehen.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Caroline Vasicek

© Privat

Biographie

In Wien geboren, absolvierte sie ihre Musicalausbildung am Tanz-Gesang-Studio des Theaters a.d. Wien. Den Durchbruch brachte die europäische Erstaufführung von Disneys „Die Schöne und das Biest“ an den Vereinigten Bühnen Wien, wo sie 1995-97 die Titelrolle der Belle spielte.

Weitere Musicalengagements in Wien, Berlin, Köln, Düsseldorf und München folgten wie z.B. Sandy in „Grease“ (Theater des Westens), Nannerl in der Weltpremiere des Musicals „Mozart!“ (Theater an der Wien), Fantine in „Les Miserables“ (St. Gallen), Maria Magdalena in „Jesus Christ Superstar“ (Raimundtheater/Ronacher), Stephanie in „Saturday Nightfever“ (Köln), Lucy in „Dracula“ (St. Gallen).

Sie spielte Irene Molloy in „Hello Dolly“ in Bad Ischl, die Christl von der Post in „Rosen in Tirol“ im Wiener Metropol, tourte als Salome Pockerl in „Der Talisman“ durch Österreich und war als Parthy in „Showboat“ im Musiktheater Linz zu sehen. Parallel zu ihrer Tätigkeit als Musicaldarstellerin steht sie regelmäßig u.a. in den Wiener Kammerspielen auf der Bühne, wie z.B. als Ottilie in „Im weissen Rössl“, Maggie in „Othello darf nicht platzen“, Maria in „Bei Kerzenlicht“, Elaine in „Arsen und alte Spitzen“, Suzon in „Acht Frauen“.

Franz Antel holte sie mit Der Bockerer (Teil 2, 3, 4) zum Film. Außerdem synchronisierte sie in Disney‘s Zeichentrickfilmen Arielle, die kleine Meerjungfrau (österreichische Fassung) und Mulan jeweils die Titelrollen.

Für ihre beiden Kinder Marvie und Ben produzierte sie 2008 die Kinderlieder CD „Ich träum‘ von einer Kinderwelt“, 2013 „Ein Mann, der sich Kolumbus nannt‘“ mit bekannten Kinderliedern in neuem Groove und 2016 „Schneewittchen und die 7 Zwerge zu Weihnachten“ – ein kleines Weihnachtsmusical. Mit den Einnahmen unterstützt sie die Make a Wish Foundation, für die sie als Botschafterin tätig ist. Im Herbst 2019 erschien die Kinderlieder CD „Der Wolf und die 7 Geißlein“ mit vielen bekannten und neuen Melodien.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Jan Bezak

Biographie

Jan Bezak tanzt seit 2006 im Ballett der Bühne Baden. Der gebürtige Slowake absolvierte seine Tanzausbildung im Tanzkonservatorium Evy Jacz in Bratislava. Teilnahme an Ballettwettbewerben u.a. in Wien und Brünn. Nach seiner Ausbildung Engagement im Ballettensemble am slowakischen Nationaltheater. 2005 folgte ein Engagement an das Ballett der Wiener Staats- und Volksoper. Seit 2006 ist er Solist im Ballett der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

LUDWIG VAN TANZT

Ballettabend von Michael Kropf

Zum Beethoven Jubiläumsjahr stellt Ballettchef Michael Kropf mit dem Ballett der Bühne Baden (unter Mitwirkung des Europaballetts St. Pölten) die Uraufführung LUDWIG VAN TANZT mit Musik von Ludwig van Beethoven (neu arrangiert von Matthias Schaff) vor.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Natalia Bezak

© © privat
© privat

Biographie

In Wien geboren, hat sie ihre Ausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper absolviert und mit der Bühnenreifeprüfung abgeschlossen. Es folgten zahlreiche Gastspiele und Tourneen, u.a.: Europa Tour der „Dacapo Johann Strauß Gala“ unter der Leitung von Gerlinde Dill, China Tournee mit dem Ballett St. Pölten, Engagement am Salzburger Landestheater für Peter Breuers Produktion NORDLICHTER, Gastvertrag als Solistin für das Ballett DORNRÖSCHEN in Thessaloniki. Seit 2009 ist sie Ensemblemitglied des Balletts der Bühne Baden.

 

 

 

Mitwirkend bei

LUDWIG VAN TANZT

Ballettabend von Michael Kropf

Zum Beethoven Jubiläumsjahr stellt Ballettchef Michael Kropf mit dem Ballett der Bühne Baden (unter Mitwirkung des Europaballetts St. Pölten) die Uraufführung LUDWIG VAN TANZT mit Musik von Ludwig van Beethoven (neu arrangiert von Matthias Schaff) vor.

Bühne Baden Stadttheater

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater