Christof Lerchenmüller

© © privat
© privat

Biographie

1986-1991 war Christof Lerchenmüller Bühnen- und Beleuchtungsmeister in Stuttgart und Hamburg,
1991-2001 Techn. Dir. am Staatstheater Meiningen. Danach bis 2003 in Techn. Dir. am Nationaltheater Mannheim.
2004-2006 Moskau/Bolshoi-Oper, um dort zwei neue Theaterwerkstätten zu planen.
2007-2010 Techn. Dir. in NYC am größten kommerziellen Off-Broadwaytheater 37ARTS.
Seit 2012 ist er als Technischer Leiter an der Bühne Baden beschäftigt.

Er ist Bühnenbildner an der Bühne Baden für:
2017 DER ZAREWITSCH (Regie: M. Lakner)
2018 EINE FRAU, DIE WEISS, WAS SIE WILL (Regie: Alexander Kuchinka)
2019 SALON PITZELBERGER (Regie: Karina Fibich)
2019 DER VOGELHÄNDLER (Regie: Christa Ertl)

Mitwirkend bei

DIE BLAUE MAZUR

Operette in drei Bildern, Fassung von Michael Lakner
Musik von Franz Lehár

Operette live diesen Sommer österreichweit fast nur an der Bühne Baden in der luftigen Sommerarena!
Lehárs DIE BLAUE MAZUR in einer eigenen Fassung ohne Chor und Ballett, dafür mit viel Drive ohne Pause!
Die neue, exklusiv für Baden geschriebene Fassung ist ein spritziges, kammermusikalisches Lustspiel im modernen heutigen Kleid einer „well made comedy“ – also ein lustvolles Tür auf/Tür zu-Verwechslungsspiel mit schwungvoller Musik.
Zusätzliche Komödiantik ergibt sich dadurch, dass wir in dieser neuen Fassung nicht alle handelnden Personen mit Darstellern besetzen können, deshalb muss Publikumsliebling Oliver Baier als Conférencier und Comedian immer wieder in verschiedene Rollen schlüpfen...

Bühne Baden Sommerarena

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden