Barbara Payha

© © Walter F. Pamberg
© Walter F. Pamberg

Biographie

Nach ihrer Ausbildung für Gesang und Klavier in Wien und dem 1. Preis beim Nico Dostal Gesangswettbewerb (1996) begann ihr  Festengagement am Landestheater Linz (1997-2004) (Sophie - DER ROSENKAVALIER, Susanna - DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Olympia - LES CONTES D‘HOFFMANN, Musetta - LA BOHÈME, Pamina - DIE ZAUBERFLÖTE, Micaëla - CARMEN u.a.)

Ab 2003 war Barbara Payha immer wieder Gast an der Volksoper Wien. Partien wie die Adele, Hanna Glawari, WIENER BLUT-Gräfin, Euridike, Gretel, Musetta, Carlotta, Angele, Laura, Lisa und Rosalinde haben sie schließlich zur Diva reifen lassen.

Gastengagements in der Bühne Baden, bei den Seefestspielen Mörbisch, beim Lehár Festival Bad Ischl und in Langenlois vertieften ihr Liebe zur Operette.

Zahlreiche Tourneen u.a. mit dem Wiener Opernballorchester und der „Original Strauss Capelle Wien“ führten sie nach Japan, Moskau, USA und nach Costa Rica.



Mitwirkend bei

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden