Thomas Essl

© © Marlies Gschanes
© Marlies Gschanes

Biographie

Nach der Schulzeit Studium der Trompete an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz sowie Jazz-Klavier am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Graz.

Daneben Studium der Musikologie, ebenfalls in Graz. Zunächst als Trompeter im In- und Ausland tätig. Gesangsausbildung bei Susanne Kopeinig und Prof. Claudia Rüggeberg in Graz sowie bis heute bestehende Zusammenarbeit mit Maris Skuja an der Oper Graz. Schauspielunterreicht bei Chris Pichler in Wien.

Auftritte als Solist in Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Kroatien und der Schweiz (Oper und Operette).

Thomas Essl sang mehrmals in Konzerten und Oratorien.

2018 Preisträger beim Nico-Dostal-Wettbewerb.

Mitwirkend bei

DIE BLAUE MAZUR

Operette in drei Bildern, Fassung von Michael Lakner
Musik von Franz Lehár

Operette live diesen Sommer österreichweit fast nur an der Bühne Baden in der luftigen Sommerarena!
Lehárs DIE BLAUE MAZUR in einer eigenen Fassung ohne Chor und Ballett, dafür mit viel Drive ohne Pause!
Die neue, exklusiv für Baden geschriebene Fassung ist ein spritziges, kammermusikalisches Lustspiel im modernen heutigen Kleid einer „well made comedy“ – also ein lustvolles Tür auf/Tür zu-Verwechslungsspiel mit schwungvoller Musik.
Zusätzliche Komödiantik ergibt sich dadurch, dass wir in dieser neuen Fassung nicht alle handelnden Personen mit Darstellern besetzen können, deshalb muss Publikumsliebling Oliver Baier als Conférencier und Comedian immer wieder in verschiedene Rollen schlüpfen...

Bühne Baden Sommerarena

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden