Wolfgang Gerold

© © David Kurz
© David Kurz

Biographie

Geboren in Wien. Selbststudium sowie Meisterkurse und Gesangsunterreicht (u.a. bei H. Zadek, H. Holecek, R. Holm, S. Holecek).

Besonderes Augenmerk richtet Wolfgang Gerold auf die Gestaltung des musikalischen Werks seines Vaters Hans Gerold.

Auftritte mit Wienerliedern und Operettenmelodien bei diversen Konzerten. 

2014/15 als Dr. Falke (DIE FLEDERMAUS) auf einer Deutschlandtournee.

2013-2016 Engagements beim Lehár Festival Bad Ischl (DER GRAF VON LUXEMBURG, GIGI, DIE UNGARISCHE HOCHZEIT, DIE ROSE VON STAMBUL u.a.).

Ostern 2018: Mitbegründung und Intendanz von LehárTHEATERostern in Bad Ischl (dort als Gustav Heink in Bahrs KONZERT zu erleben).

Mitwirkend bei

DIE BLAUE MAZUR

Operette von Franz Lehár

Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.

Bühne Baden Sommerarena

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden