Regina Riel

© © Stefano Badoan
© Stefano Badoan

Biographie

Studium: Anton Bruckner Privatuniversität.

Engagements: Stadttheater Bad Hall, Wiener Kammeroper, Volkstheater Rostock, Lehár Festival Bad Ischl, Oper Graz, Konzerthaus Wien, Bühne Baden; Rollen: Euridice, Pamina, Erste Dame, Mutter, Gräfin, Fiordiligi, Angéle Didier, Janka, Rosalinde, Fürstin Fedora Palinska, Hanna Glawari, Agathe.

Reichhaltiges Konzertrepertoire sowie Preise und Stipendien: „Gradus ad Parnassum 2009“, „Richard–Wagner–Stipendium 2011“, „Edith Rebhahn-Stipendium 2011“. „Prof. Dichler Wettbewerb 2013“, Finalistin beim internationalen Gesangswettbewerb „Competizione dell´opera“ 2014


Mitwirkend bei

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena

JUBILÄUMSKONZERT

110 JAHRE STADTTHEATER BADEN

Um das runde Jubiläum des ehrwürdigen Stadttheaters gebührend zu feiern, lassen wir musikalische Highlights aus den letzten zehn Jahren Revue passieren.

Bühne Baden Stadttheater

FATINITZA

Operette von Franz von Suppé

Mit Franz von Suppés FATINITZA, um deren Titelheldin (ein Mann in Frauenkleidung) ein wahres „G’riss“ herrscht, feiern wir nicht nur den 200. Geburtstag des Erfinders der Wiener Operette, sondern behandeln mit dieser komischen Oper auch die – mitunter durch religiös-kulturelle Unterschiede der Kriegsparteien geprägten – grotesken Konflikte zwischen Türken und Russen während des Krimkriegs in einem heiter-verrückten Travestiespiel.

Bühne Baden Stadttheater

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden