Jochen Schmeckenbecher

© Lukas Beck
© Lukas Beck

Biographie

JOCHEN SCHMECKENBECHER/ Bariton ist zu Gast an den internationalen Opern- und Konzertbühnen, wo er die wesentlichen Partien seines Fachs singt. So beinhaltet 2017/18 Kaspar „Freischütz“ in Grafenegg, War Requiem in Lyon, Dr.Schön „Lulu“ in Hamburg, Alberich „Rheingold“ in Frankfurt, Amfortas „Parsifal“, Faninal „Rosenkavalier“, Frank „Fledermaus“ an der Staatsoper Wien sowie Mahlers 8. Sinfonie und Schöpfung im Musikverein Wien.

Erfolge der letzten Zeit waren Alberich „Ring“, Musiklehrer „Ariadne auf Naxos“, Kurwenal „Tristan und Isolde“, Faninal, Pizarro „Fidelio“ an der Wiener Staatsoper, Bauer „Gurrelieder“, Peter „Hänsel und Gretel“, Kolenaty „Vec Makropulos“, Kurwenal in Paris, Amfortas in Frankfurt und Turin, Alberich in Barcelona, Berlin, Frankfurt, Leipzig, Kolenaty bei den Salzburger Festspielen, Faninal in San Francisco, Stuttgart und London, Orest/Elektra in Lissabon, Musiklehrer „Ariadne auf Naxos“ in Berlin, Dresden, der Met New York und der Mailänder Scala, Wozzeck in Barcelona, Hamburg, Madrid, Spielmann/Königskinder mit den Hamburger Symphonikern sowie Jesus „Johannespassion“ in Madrid und Düsseldorf, Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“ in Bregenz, Mauregato/Alfonso und Estrella mit den Berliner Philharmonikern und Glagolitische Messe in Dallas und London.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden