Sébastien Soulès

© © Lee Dina
© Lee Dina

Biographie

Nach einer Ausbildung zum Mathematiklehrer studierte er Gesang in Paris und Berlin.

Meisterkurse bei Walter Berry, D. F. Dieskau, Brigitte Fassbaender und  José van Dam. Der Bass-Bariton war 6 Jahre am Innsbrucker Landestheater engagiert und  ist seit 2009 freiberuflich tätig: Volksoper Wien,  Polnische Nationaloper Warschau, Nationaloper Zagreb, Mai Festspiele Wiesbaden, Prinz Regententheater München, Landestheater Linz, Oper Leipzig.

Konzerte: Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Tokyo City Opera u. a. Er sang  bei der Styriarte Graz unter Nikolaus Harnoncourt und trat bei den Bregenzer Festspielen auf. Er hat außerdem im James Bond Film „A QUANTUM OF SOLACE“ mitgewirkt.

Mitwirkend bei

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller

Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire.

Bühne Baden Sommerarena

FATINITZA

Operette von Franz von Suppé

Mit Franz von Suppés FATINITZA, um deren Titelheldin (ein Mann in Frauenkleidung) ein wahres „G’riss“ herrscht, feiern wir nicht nur den 200. Geburtstag des Erfinders der Wiener Operette, sondern behandeln mit dieser komischen Oper auch die – mitunter durch religiös-kulturelle Unterschiede der Kriegsparteien geprägten – grotesken Konflikte zwischen Türken und Russen während des Krimkriegs in einem heiter-verrückten Travestiespiel.

Bühne Baden Stadttheater

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden