Caroline Vasicek

© Privat

Biographie

In Wien geboren, absolvierte sie ihre Musicalausbildung am Tanz-Gesang-Studio des Theaters a.d. Wien. Den Durchbruch brachte die europäische Erstaufführung von Disneys „Die Schöne und das Biest“ an den Vereinigten Bühnen Wien, wo sie 1995-97 die Titelrolle der Belle spielte.

Weitere Musicalengagements in Wien, Berlin, Köln, Düsseldorf und München folgten wie z.B. Sandy in „Grease“ (Theater des Westens), Nannerl in der Weltpremiere des Musicals „Mozart!“ (Theater an der Wien), Fantine in „Les Miserables“ (St. Gallen), Maria Magdalena in „Jesus Christ Superstar“ (Raimundtheater/Ronacher), Stephanie in „Saturday Nightfever“ (Köln), Lucy in „Dracula“ (St. Gallen).

Sie spielte Irene Molloy in „Hello Dolly“ in Bad Ischl, die Christl von der Post in „Rosen in Tirol“ im Wiener Metropol, tourte als Salome Pockerl in „Der Talisman“ durch Österreich und war als Parthy in „Showboat“ im Musiktheater Linz zu sehen. Parallel zu ihrer Tätigkeit als Musicaldarstellerin steht sie regelmäßig u.a. in den Wiener Kammerspielen auf der Bühne, wie z.B. als Ottilie in „Im weissen Rössl“, Maggie in „Othello darf nicht platzen“, Maria in „Bei Kerzenlicht“, Elaine in „Arsen und alte Spitzen“, Suzon in „Acht Frauen“.

Franz Antel holte sie mit Der Bockerer (Teil 2, 3, 4) zum Film. Außerdem synchronisierte sie in Disney‘s Zeichentrickfilmen Arielle, die kleine Meerjungfrau (österreichische Fassung) und Mulan jeweils die Titelrollen.

Für ihre beiden Kinder Marvie und Ben produzierte sie 2008 die Kinderlieder CD „Ich träum‘ von einer Kinderwelt“, 2013 „Ein Mann, der sich Kolumbus nannt‘“ mit bekannten Kinderliedern in neuem Groove und 2016 „Schneewittchen und die 7 Zwerge zu Weihnachten“ – ein kleines Weihnachtsmusical. Mit den Einnahmen unterstützt sie die Make a Wish Foundation, für die sie als Botschafterin tätig ist. Im Herbst 2019 erschien die Kinderlieder CD „Der Wolf und die 7 Geißlein“ mit vielen bekannten und neuen Melodien.

Mitwirkend bei

ROBIN HOOD

Musical von Robert Persché und Walter Raidl

Der Held unseres diesjährigen Familienmusicals – aus der Feder von Erfolgskomponist Robert Persché –, ROBIN HOOD, der gewitzte englische Rebell, nimmt von den Reichen und unterstützt damit die Armen.

Bühne Baden Stadttheater

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden