Jay Yang

© © privat
© privat

Biographie

Die Koloratursopranistin Jay Yang, geboren in Seoul, Südkorea, absolvierte ihr Gesangsstudium an der Korea National University of Arts, am École Normale de Musique in Paris und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Ebenso war sie Mitglied im Domingo-Cafritz Young Artist Program der Washington National Opera. Seit 2013 lebt sie in Wien.

Sie gewann zahlreiche Preise, wie: 1. Preise beim YPO Voice Competition der Florida Grand Opera und beim Osaka International Music Competition in Japan, den 2. Preis beim Ningbo International Vocal Competition in China und den 3. Preis beim Bilbao International Singing Competition und beim Concorso Internazionale Voci Nuove per la Lirica in Pavia, Italien.

Sie sang u.a. führende Rollen wie Marzelline (Fidelio) unter der Leitung von Christoph Eschenbach, wie die Titelrolle von Lucia di Lammermoor bei einer Konzertaufführung und Despina (Così fan tutte) im Kennedy Center. Sie sang auch die Erste Dame (Die Zauberflöte) mit dem Baltimore Symphony Orchestra und Musetta (La Bohème) und Adele (Die Fledermaus) im Seoul Art Center. In Wien sang sie Rollen wie: Madama Cortese (Il viaggio a Reims) im Muth, Anne (The Rake’s Progress) im Theater Akzent und Elvira (I puritani) im Auftrag der Oper in der Kryptha.


Zu ihren Konzerttätigkeiten zählen Mozarts Requiem im Kennedy Center unter der Leitung von Christoph Eschenbach, Händels Messiah im Wiener Konzerthaus, Faurés Requiem im Washington National Cathedral und Händels Die Schöpfung beim Lech Classic Festival. Des Weiteren gab sie Solokonzerte in Washington, D.C, Jeju und Seoul in Südkorea.

2018/19 sang sie Lucia, Lucia di Lammermoor und Gilda, Rigoletto in der Oper Krypta, Wien und Beethoven, Symphony Nr.9 in Korea (Busan, Daejeon) und Brahms, Ein deutsches Requiem mit dem Slovak Philharmonic in Bratislava

Mitwirkend bei

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Singspiel nach W. A. Mozart

Unglaublich aktuell ist der Stoff der Eröffnungsproduktion 2019/20, Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, der ein Lehrbeispiel dafür darstellt, dass Toleranz und Humanität die Schlüssel zu friedlichem Zusammenleben sind.

Bühne Baden Stadttheater

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden