Ivana Zdravkova

© © Toto by Boby
© Toto by Boby

Biographie

Geboren in Skopje, Mazedonien. Ihre musikalische Ausbildung begann am Musikgymnasium in Skopje, wo sie Gesang studierte. Nach ihrem Abschluss ging sie an der Universität „Kyrill und Method“ in Skopje, wo sie Gesang bei Frau Professor Vesna Ginovska studierte. Danach begann sie ihr Masterstudium an der „Universität für Musik und darstellende Kunst“ in Graz bei Univ. Prof. Mag. Joanna Borowska-Isser und schloss dieses 2014 mit Auszeichnung ab.

Die Sopranistin trat 2009 auf der Bühne des Mazedonischen Opernhauses als Papagena in Mozarts  ZAUBERFLÖTE auf und 2013 und 2016  als Olympia in HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN von J. Offenbach sowie in viele Produktionen der Kunst-Universität Graz: 2011 Monica in THE MEDIUM von Carlo Menotti, 2012 als Carolina in IL MATRIMONIO SEGRETO von Domenico Cimarosa, 2012 als La Bergere und La Chouette in L’ENFANT ET LES SORTILEGES von Maurice Ravel und 2013 als Anna Reich in DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR von Otto Nicolai. 2015/2016: Frasquita in Bizets CARMEN am Theater Klagenfurt.

2018 war sie als Liu (TURANDOT) in der Mazedonischen Oper und als Juliska (MASKE IN BLAU) an der Bühne Baden eingesprungen.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe sowie  2011 Gewinnerin des „Best of South-East Scholarship“ der Steiermärkischen Sparkassen Bank und Kunstuni Graz sowie Finalistin für das Opernstudio „Centre de Perfeccionament Placido Domingo 2016“.

Mitwirkend bei

DIE ROSE VON STAMBUL

Operette von Leo Fall

In der Operette DIE ROSE VON STAMBUL von Leo Fall, einem Stück Eskapismus, das in den Wirren des Ersten Weltkriegs als „Türkenoperette im 3/4-Takt“ zur Uraufführung gelangte, wird der Konflikt zwischen westlicher Kultur und Islam manifest. Die Frauen im Morgenland rebellieren gegen Verschleierung und Zwangsverheiratung.

Bühne Baden Stadttheater

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden