Bohdana Szivacz

©privat

Biographie

In Brünn, Tschechien, geboren. Nach dem Tanzkonservatorium erstes Engagement an der Nationaloper Brünn. 1990 folgte ein Engagement an das Stadttheater St. Pölten, 1991 an das Stadttheater Baden – als Solo-Tänzerin, später als Ballettmeisterin und Choreografin. Sie war für ca. 20 klassische Operettenchoreografien verantwortlich.
Nach der Kinderpause folgten weitere choreografische Engagements: Metropol Theater (WIEN HAT DEN BLUES, 2009), von 2008 bis 2016 Operettensommer in Kufstein (DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN, DIE LUSTIGE WITWE, WIENER BLUT, MY FAIR LADY, SOUND OF MUSIC). Seit 2011 choreografiert sie an der Volksoper Wien: WIENER BLUT, DIE VERKAUFTE BRAUT, GRÄFIN MARIZA, DIE ZIRKUSPRINZESSIN, PARISER LEBEN, PINOCCHIO, ZAR UND ZIMMERMANN.

Mitwirkend bei

GRÄFIN MARIZA

Operette von Emmerich Kálmán

In der Meisteroperette Emmerich Kálmáns, GRÄFIN MARIZA, versteckt sich der verarmte Graf Tassilo hinter der Fassade eines
Gutsverwalters, worauf die von ihm Angebete, als der Schwindel auffliegt, den Schluss ziehen muss, er sei nur hinter ihrem Vermögen her.

Bühne Baden Stadttheater

EINE NACHT IN VENEDIG

Operette von Johann Strauss

Die einfache Fischverkäuferin Annina ist in Johann Strauss’ Klassiker aus der goldenen Operettenära EINE NACHT IN VENEDIG genauso heiß begehrt wie der reiche, stolze Herzog von Urbino, bis „alles maskiert die Nacht regiert“.

Bühne Baden Sommerarena

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden