Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Jugend aktiv

Für die Oberstufe bietet die Bühne Baden aktuelle, anspruchsvolle Unterhaltung sowohl im Musik- als auch im Sprechtheaterbereich.

Veranstaltungen von „Jugend aktiv“

„Victor/Victoria“


Musical von Blake Edwards und Henry Mancini
Eine Frau gibt vor ein Mann zu sein, der eine Frau spielt. Das sind die Ingredienzien dieser genialen Verwechslungskomödie aus den 1980er Jahren. Der Broadway-Hit, mit Julie Andrews in der Hauptrolle, war zwei Jahre lang en suite ausverkauft und wird in dieser Saison für ausgelassene Stimmung in Baden sorgen.

Termin: 14. März 2017, 10.30 Uhr Preis: € 10,00

Szene aus „Victor/Victoria“

Theater ist wie Kino – nur live!

Wir freuen uns, dass wir in dieser Kulturvermittlungs-Reihe mit dem Landestheater Niederösterreich wieder eine Schülervorstellung präsentieren können:

„Wie es euch gefällt“  von William Shakespeare

Wie so oft bei Shakespeare geht es auch hier um Verirrungen, Verwirrungen, Täuschungen und Verstellungen und um das Spiel mit Identitäten und Geschlechtern. Die aktuelle Inszenierung entführt ihre Figuren  in die Traumwelt des Waldes, um sie auf die Probe zu stellen und mit ihnen ihren Spaß zu treiben.

Termin: 5. April 2017, 10.30 Uhr Preis: € 10,00

Weitere Produktionen des Landestheater Niederösterreich an der Bühne Baden:

„Die Welt ist groß  und Rettung lauert überall“

nach dem Roman von Ilija Trojanow
22. und 23. Nov. 2016

„Schöne Bescherungen“

von Alan Ayckbourn
20. und 21. Dezember 2016

Das goldene Vlies“

von Franz Grillparzer
7. und 8. März 2017

Preis: € 10,00

TIPP: Kostenloses Einführungsgespräch jeweils um 18.30 Uhr im Stadttheater!

Generalproben-Klassen

SchülerInnen ab 12 Jahren erleben das Phänomen Bühne in seiner faszinierenden Gesamtheit – sie sind live dabei, wenn ein Theaterstück entsteht. Das spezielle Kulturvermittlungsprogramm umfasst eine Backstage-Führung durchs Theater, den Besuch einer Probe, einem Expertengespräch mit dem Leading-Team (Regisseur, Musikalische Leiter, Bühnenbildner), dem Besuch der Generalprobe und als Abschluss dem Verfassen einer Theaterkritik.  

Gegen Voranmeldung.

Anfrage