Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Michael Kropf

Seit Mai 2012 leitet der gebürtige Wiener das Ballett der Bühne Baden. An zahlreichen renommierten Bühnen als Tänzer, Solist, Ballettmeister und stellv. Ballettdirektor tätig.

Seit Mai 2012 leitet der gebürtige Wiener das Ballett der Bühne Baden. An zahlreichen renommierten Bühnen als Tänzer, Solist, Ballettmeister und stellv. Ballettdirektor tätig.
Michael Kropf

Biographie

Der Wiener erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule der Österreichischen Bundestheater und am Staatlichen Ungarischen Ballettinstitut. Als Tänzer war er an der Bayerischen Staatsoper, als Solist in Györ, in der Budapester Staatsoper, im Calgary City Ballet sowie an vielen europäischen Häusern als Gast engagiert.

Er wirkte als Ballettmeister am Budapester Madách Szinház, gründete 1994 die Kropf Dance Company (das spätere Budapest Ballett). 2005 wurde er als Proben-, Trainingsleiter und Koordinator an das Ballett der Wiener Staatsoper/Volksoper berufen. Volksoper: 2006–2010 Stellv. Ballettdirektor. 2010/12 wechselte er als Ballettmeister an das Aalto Ballett Theater Essen, seit Mai 2012 leitet er das Ballett der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

Das Dschungelbuch

Bereits im Vorjahr der Hit der Bühne Baden, nun wieder zu erleben: Die Ballett-Neuproduktion nach dem Jugendbuchklassiker von Rudyard Kipling ist bestes Familienprogramm für Junge und Junggebliebene von 5 bis 95! Musik von Jan Jirásek.

Die Dschungelabenteuer von Menschenkind Mowgli und seinen tierischen Freunden Bagheera, Balu & Co. – in einer Ballettfassung der Bühne Baden!

Stadttheater

Orpheus in der Unterwelt | Operette von Jacques Offenbach

Jacques Offenbachs Operetten-Klassiker „Orpheus in der Unterwelt“. Publikumsliebling Ulrike Beimpold nähert sich als Regisseurin der Antikenparodie mit Nestroyanischem Humor.

Sommerarena

Der Zarewitsch | Operette von Franz Lehár

Franz Lehárs „lyrische“ Operette unter der Regie des neuen Künstlerischen Leiters der Bühne Baden, Michael Lakner.

Sommerarena

Der Freischütz | Oper von Carl Maria von Weber

Carl Maria von Webers „Freischütz“ ist die deutsche romantische Oper schlechthin. Eine Neuproduktion der Bühne Baden in einer Inszenierung des Künstlerischen Leiters Michael Lakner.

Die Spieloper, die einen festen Platz im Programm der Bühne Baden bekommt, ist seit 1897 erstmals wieder in Baden zu erleben.

Stadttheater

Aladdin und die Wunderlampe | Familienmusical

Eine Badener Erstaufführung ist das Familienmusical nach dem orientalischen Märchen aus „1001 Nacht“, das dank des Librettos und der kongenialen Musik von Robert Persché bereits an der Grazer Oper Triumphe gefeiert hat.

Musicalvergnügen für Junge und Junggebliebene!

Stadttheater

Fasching in Baden | Faschingskonzert

Ball-Atmosphäre und zauberhafte Kindheitserinnerungen in getanzten Bildern. Spezieller musikalischer Ballgast: Koloratursopranistin Ilia Staple. Aus dem Konzertzyklus Badener Publikumslieblinge!

Stadttheater

Der Bettelstudent | Operette von Carl Millöcker

Evergreen der Goldenen Operettenära von Carl Millöcker als Sommeroperette an der Bühne Baden. Mit unvergessenen Meloien wie „Ach, ich hab‘ sie ja nur auf die Schulter geküsst“ …

Sommerarena