Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Lais Andrade Pamplona

Lais Andrade Pamplona tanzt seit 2009 im Ballett der Bühne Baden.

Lais Andrade Pamplona tanzt seit 2009 im Ballett der Bühne Baden.

Biographie

Geboren in Sao Paulo, begann sie ihr Ballett-Studium am Ballett Só Dança Auxiliadora.
Im Jahr 2000 tanzte sie im 3. Lateinamerikanischen Tanzmeeting und Campos Do Jordao Festival, wo sie zwei Medaillen gewann und zur besten jungen Tänzerin in der Gesamtwertung gewählt wurde. Im Alter von 14 Jahren studierte sie mit Eugenia Feodorova, anschließend an der Bolshoi Schule in Brasilien. Danach wurde sie eingeladen, an der Salzburg Experimental Academy of Dance teilzunehmen und schließlich ihr Studium unter Michael Fichtenbaum im Ballett St Pölten weiterzuführen. Zusätzlich arbeitete beim Salzburg Ballett für die Produktion Nordlichter Sibelius Fantasien. Seit 2009 tanzt Laís Andrade Pamplona an der Bühne Baden und war seitdem als Solistin in den Rollen Aminta (Die drei Musketiere), Intermezzo (Tausend und eine Nacht) und Mariechen (Der Nussknacker) zu sehen.