Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Kilian Berger

Kilian Berger. Der gebürtige Steirer entdeckte bereits im Kindesalter seine Liebe zur Musik durch das Erlernen von Musikinstrumenten und genoss erste Bühnenluft bei diversen Auftritten als Trompeter, Flügelhornist, Chor- und Solo-Sänger sowie als Moderator des Projektes „Stummfilm vertont“.

Kilian Berger. Der gebürtige Steirer entdeckte bereits im Kindesalter seine Liebe zur Musik durch das Erlernen von Musikinstrumenten und genoss erste Bühnenluft bei diversen Auftritten als Trompeter, Flügelhornist, Chor- und Solo-Sänger sowie als Moderator des Projektes „Stummfilm vertont“.
Bühne Baden / Stadttheater

Biographie

Kilian Berger. Der gebürtige Steirer entdeckte bereits im Kindesalter seine Liebe zur Musik durch das Erlernen von Musikinstrumenten und genoss erste Bühnenluft bei diversen Auftritten als Trompeter, Flügelhornist, Chor- und Solo-Sänger sowie als Moderator des Projektes „Stummfilm vertont“.

Seine Liebe zur darstellenden Kunst wuchs und so spielte er als Jugendlicher u. a. im Ensemble der Operettenfestpiele Murau in „Eine Nacht in Venedig“ und verkörperte die Hauptrolle des Jean Valjean im Musical-Projekt „Echt Elend!“.

Seine Ausbildung zum professionellen Musicaldarsteller absolvierte er in Wien an der Performing Academy.

Bald nach Beginn seiner Studienzeit wurde er vom Comedy Sommer Villach engagiert. In weiterer Folge spielte er in „Liebe, Tod & Kruzifix“ am Theater Akzent, bei den Frankenfestspielen Röttingen in „Gräfin Mariza“ und „Sunset Boulevard“, den Louis in „Papa schläft noch?“ (Rathaus Oberpullendorf) sowie die Hauptrolle Kilian in „Dernière“ am Theater Akzent.

Vor seinem Debut in Baden als Cagelle in „La Cage aux Folles“ ist er noch beim Musicalsommer Winzendorf in „Zorro – Das Musical“ zu sehen.

Mitwirkend bei

Ein Käfig voller Narren | La Cage aux Folles

Badener Erstaufführung des Broadway-Klassikers – ein musikalischer Trip in den Travestie-Clubs „La Cage aux Folles“ nach Saint-Tropez. Mit Michel Serrault und Ugo Tognazzi ein filmischer Welterfolg, das Musiktheater nun erstmals an der Bühne Baden

Stadttheater