Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Sieglinde Feldhofer

Die steirische Sopranistin gehört dem Ensemble der Grazer Oper an.

Die steirische Sopranistin gehört dem Ensemble der Grazer Oper an.
Sieglinde Feldhofer

Biographie

Die steirische Sopranistin, Sieglinde Feldhofer, gehört dem Ensemble der Grazer Oper an.

Ihre Rollen, u.a.: Eliza („My Fair Lady“), Adele („Fledermaus“), Stasi („Csárdásfürstin“), Barbarina („Figaro“), Christel („Vogelhändler“), Zerlina („Don Giovanni“), Ottilie („Im weißen Rössl“), Valencienne („Lustige Witwe“), Gretel („Hänsel und Gretel“), Hortense („Opernball“). Gastspiele u.a. in Mörbisch (Mascha „Zarewitsch“, Adele), Volksoper Wien (Franzi „Wiener Blut“), Bühnen Bozen (Adele) sowie Bad Ischl (Margit „Wo die Lerche singt“).

Die Sängerin gewann 2013 den Österr. Musiktheaterpreis (Bester Nachwuchs).
Im Sommer 2016 sang sie in Bad Ischl die Kondja Gül („Die Rose von Stambul“) sowie Phoebe („Juxheirat“).

2016/17 kommen in Graz u.a. Premieren als Miss Mabel („Zirkusprinzessin“), Erste Zofe („Der Zwerg“) und Maria („West Side Story“).

Mitwirkend bei

Der Zarewitsch | Operette von Franz Lehár

Franz Lehárs „lyrische“ Operette unter der Regie des neuen Künstlerischen Leiters der Bühne Baden, Michael Lakner.

Sommerarena