Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Martin Fischerauer

Der in Koblenz geborene Schauspieler kann auf Auftritte in der Wiener Staatsoper, Wiener Kammeroper, Bühne Baden, Volksoper Wien und aus TV-Serien und Filmen zurückblicken.

Der in Koblenz geborene Schauspieler kann auf Auftritte in der Wiener Staatsoper, Wiener Kammeroper, Bühne Baden, Volksoper Wien und aus TV-Serien und Filmen zurückblicken.
Martin Fischerauer

Biographie

Der in Koblenz geborene Schauspieler sammelte erste Bühnenerfahrung mit dem Kinderchor „Gumpoldskirchner Spatzen“. Solistische Einsätze im Kindesalter, u. a. als Soloknabe in „Wozzeck“, Geraldino in „Gianni Schicchi“, Heinerle in „Der fidele Bauer“ und als Piccolo Gustl im „Weißen Rössl“, brachten ihn an die Wiener Staatsoper, die Wiener Kammeroper und die Bühne Baden.

2013 debütierte Martin Fischerauer als „Enrico Piselli“ an der Wiener Volksoper („Eine Nacht in Venedig“). 2014 stellte sich Martin Fischerauer in der "Zirkusprinzessin" dem BAdener Publikum vor.

Abseits der Bühne wirkt er in zahlreichen TV-/Film- und Kinoproduktionen mit (u. a. ORF-Serien: „SOKO Donau“, „Schnell ermittelt“; Filme: „Der Fall des Lemming“, „Silentium“). Nebenbei engagiert sich Martin Fischerauer als Sänger und Songwriter in seiner Band „FREYTAG“.