Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Ulrike Hallas

Ulrike Hallas ist zum ersten Mal an der Bühne Baden zu erleben.

Ulrike Hallas ist zum ersten Mal an der Bühne Baden zu erleben.
Ulrike Hallas / Bühne Baden

Biographie

Ulrike Hallas studierte Musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium der Stadt Wien Privatuniversität und schloss ihr Studium 2015 mit einem Bachelor of Arts erfolgreich ab.
Bereits während ihres Studiums war sie in zahlreichen Produktionen zu erleben; dazu zählen u.a. „Das Phantom der Oper“ an den Vereinigten Bühnen Wien sowie „Swinging St. Pauli“, „Orpheus in der Unterwelt“ und „The Drowsy Chaperone“ am Konservatorium der Stadt Wien wo sie die Rolle der Kitty spielte.
Außerdem wurde sie 2013 und 2014 im Sommertheater der Theatermeierei Gaaden in Shakespeares „Verlorene Liebesmüh“ sowie in „Bunbury“ für die Hauptrolle engagiert. 2015 folgte die Produktion „Meckie Messer – Eine Salzburger Dreigroschenoper“ bei den Salzburger Festspielen und
2016 war sie u.a. in „Sunset Boulevard“ bei den Schloßfestspielen Ettlingen als Cover Betty Schaefer und im Ensemble zu sehen.
Es folgte 2016 bis 2017 die Gastspielproduktion Mozart! der Vereinigten Bühnen Wien in Shanghai wo man sie als Swing engagierte.
Die junge Künstlerin erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, so ist sie u.a. zweifache Preisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und belegte dort den 1. Platz im Regionalwettbewerb Köln/Aachen.
2013 wurde sie beim Wettbewerb „Jugend kulturell Förderpreis“ in der Sparte Musical im Vorentscheid sowohl mit dem Jury- als auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Im selben Jahr nahm man sie auch in das Förderungsprogramm der Live Music Now Stiftung in Wien auf, wo sie seitdem regelmäßig Solokonzerte in Wien singt und moderiert.