Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Michael Lakner

Künstlerische Leitung ab Mai 2017: Michael Lakner. Geboren ist er in Wien. Studium an der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst (Klavier, Tonsatz, Orchesterdirigieren, Gesang) und am Konservatorium der Stadt Wien (Liedbegleitung). Studium der Rechtswissenschaften.

Künstlerische Leitung ab Mai 2017: Michael Lakner. Geboren ist er in Wien. Studium an der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst (Klavier, Tonsatz, Orchesterdirigieren, Gesang) und am Konservatorium der Stadt Wien (Liedbegleitung). Studium der Rechtswissenschaften.
Michael Lakner. Foto: fotohofer.at

Biographie

Künstlerische Leitung ab Mai 2017: Michael Lakner. Geboren in Wien. Studium an der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst (Klavier, Tonsatz, Orchesterdirigieren, Gesang) und am Konservatorium der Stadt Wien (Liedbegleitung). Privater Schauspielunterricht. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Promotion 1985).

Moderatorentätigkeit (u.a. ORF-Serie „Meister von morgen“) und Mitwirkung in österreichischen Spielfilmen („Borderline“, „Geboren in Absurdistan“). Als Pianist und Liedbegleiter im In- und Ausland tätig. CD- und Radioaufnahmen.

Mitarbeiter der Wiener Künstleragentur Dr. Raab und Dr. Böhm von 1988 bis 1991. Von 1991–2001 Künstlerischer Betriebsdirektor der Oper Graz. Von 2001–2004 Operndirektor am Theater Basel. Seit 2004 Intendant und Geschäftsführer des Lehár Festivals Bad Ischl.

Juror bei internationalen Gesangswettbewerben. Seit 2009 Dozent am Wiener MusikSeminar an der Universität für Musik und Darstellende Kunst. Im Juli 2012 Verleihung des Berufstitels „Professor“.

Im April 2015 Auszeichnung mit dem TourismQualityAward durch den Int. Skal-Club.

2014 Regiedebüt mit dem Musical „Gigi“.

Mitwirkend bei

Der Freischütz | Oper von Carl Maria von Weber

Carl Maria von Webers „Freischütz“ ist die deutsche romantische Oper schlechthin. Eine Neuproduktion der Bühne Baden in einer Inszenierung des Künstlerischen Leiters Michael Lakner.

Die Spieloper, die einen festen Platz im Programm der Bühne Baden bekommt, ist seit 1897 erstmals wieder in Baden zu erleben.

Stadttheater

Operettencafé mit Eva Maria Marold

Publikumsliebling Eva Maria Marold tauscht sich mit Michael Lakner anlässlich ihres Debüts als Gräfin Fuchs in „Die Kaiserin“ über Privates und Berufliches aus.

Max-Reinhardt-Foyer

Operettencafé mit Kai-Uwe Garrels und Heide Stockinger

Buchvorstellung mit Schellack-Begleitung anlässlich des 70. Todestag des weltberühmten österreichischen Tenors Richard Tauber!

Max-Reinhardt-Foyer