Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Uli Scherbel

Uli Scherbel ist zum ersten Mal an der Bühne Baden zu erleben.

Uli Scherbel ist zum ersten Mal an der Bühne Baden zu erleben.
Tana Hall

Biographie

Bereits während des Studiums an der Universität der Künste Berlin im Studienfach Musical/Show stand Uli Scherbel auf diversen Theaterbühnen, so in Dracula am E.T.A. Hoffmann Theater Bamberg, am Opernhaus Dortmund als Claude in Hair, an der Neuköllner Oper Berlin in Lady Be Good. Er gewann den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang für Musical. Sein Studium schloss er 1998 mit Diplom und doppelter Auszeichnung ab.
Danach verkörperte er den Joseph in Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat am Colosseum Theater Essen. Man sah ihn als Felix in der Operette Bezauberndes Fräulein an der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin und im Winterhuder Fährhaus Hamburg, als Christian in Cyrano de Bergerac in Klagenfurt sowie als Robert in Babytalk in Hagen und an der Neuköllner
Oper in Berlin. Als Willi Helbing war er in Die Drei von der Tankstelle in der Komödie am Bayerischen Hof in München zu sehen und in Die Drei Musketiere als D' Artagnan bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel. In der Musikalischen Komödie Leipzig war Uli Scherbel als Brad in der Rocky Horror Show zu erleben und erneut als Claude in Hair am dortigen Opernhaus.
Er spielte die Rolle des Bobby Child in dem Stepmusical Crazy For You an der Musikalischen Komödie Leipzig sowie am Landestheater Schleswig-Holstein. In der Originalproduktion von Cats am Theater am Potsdamer Platz in Berlin und auf Tournee
spielte Uli Scherbel gleich mehrere Rollen, Skimbleshanks, Munkustrap und Rum Tum Tugger.
Dort und am Metronom Theater Oberhausen war er als Lumière, Gaston und das Biest in der Disney-Produktion von Die Schöne und das Biest zu sehen.
Er veröffentlichte eine Solo CD mit dem Titel Land in Sicht, die den ersten Platz der Musicalcharts erreichte. Seinen Soloabend mit dem Titel ScherbeLn bringen Glück spielte er, begleitet von der Pavel Sandorf Big Band, aufgrund des großen Erfolges, gleich mehrfach. Uli Scherbel ist ein viel gefragter Solist bei Konzerten, u.a. mit den Nürnberger Symphonikern, den Bergischen
Symphonikern, der Big Band der Deutschen Oper Berlin.
Im Musical Ich war noch niemals in New York stand Uli Scherbel in der Rolle des Fred u.a. in Wien und Hamburg auf der Bühne. Er sang auf Wunsch von Udo Jürgens in seiner ZDF-Geburtstagsgala Mitten im Leben das Lied Ein Ehrenwertes Haus und ist auch auf der gleichnamigen CD zu hören.
In dieser Saison ist er auch als Hatschek in der Paul Abraham Operette Roxy und ihr Wunderteam im Theater Augsburg zu erleben.
Er spielte die Rolle des Josef Fraunhofer in Operette Maske in Blau bereits beim Schönebecker Operettensommer unter der Regie von Thomas Enzinger.

Mitwirkend bei

Maske in Blau | Operette

Schmissige Revue-Operette, musicalhaft inszeniert – mit Caroline Frank in der Soubrettenpartie der Juliska, in der schon Marika Rökk große Erfolge feierte.

Stadttheater