Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Archiv: Bonjour Paris

Max-Reinhardt-Foyer

Einführung / Kurzbeschreibung

Chansons von Edith Piaf bis Jacques Brel mit Monika Arnó

Soiree

MONICA ARNÒ
„BONJOUR, PARIS“
Eine musikalisch-literarische Reise in die Welt des französischen Chansons.
Erleben Sie die Chansons von Édith Piaf, Jacques Brel, Juliette Gréco u.v.a.
avec vivacité, passión et légèrité! Ebenso ´les petites histoires`dieser legendären
Interpreten...ein Chanson-Abend erster Klasse, in der eizigartigen
Vortragsweise von Monica Arnó, die die Welt der Franzosen, das laisser-faire,
die Mentalität der Franzosen durch die Liebe zu einem Franzosen erfahren
durfte. Die Musette erklingt ....schliessen Sie die Augen und lassen Sie sich
entführen in die Stadt der Liebe, .....träumen Sie sich zum `ciel de
Paris...`lauschen Sie den Klängen des Akkordeonisten am Pigalle,
lassen Sie sich bis nach Amsterdam treiben, wo die Seemänner im Ozean
geboren werden, im Ozean sterben, in die Welt des Jacques Brel, geniessen
Sie J. Brel auch in deutscher Sprache in der Übersetzung von Klaus
Hoffmann, kommen Sie mit uns an die Stadtmauer von Warschau, wo die
sogenannten Französinnen einen feinen, aber natürlichen Sinn für
Konversation haben, selbstverständlich sprechen Sie nicht über Philosophie
oder Politik, sie sprechen über die Musik, über l´amour......
Der 1000 Takte Walzer wird zum Karussell, ....Sie wünschen sich ....`Ne me
quitte pas`....und `bereuen es nicht` dass Sie sich von einer Chanteuse und
ihren zwei Musiciens haben ver-und entführen lassen.......
Akkordeon: Christian Höller
Piano: Robert Lillinger
Monica Arnó, die 20 Jahre in Hamburg gelebt hat, und sowohl
Musicaldarstellerin, wie Schauspielerin und Akkordeonistin ist, hat sich seit
vielen Jahren hauptsächlich dem Französischen Chanson verschrieben.