Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Archiv: BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN DER FLÜCHTLINGSHILFE

Stadttheater

Einführung / Kurzbeschreibung

International renommierte Künstler und Künstlerinnen gestalten einen anspruchsvollen Abend zur Unterstützung der Einrichtungen der Caritas und des Vereins menschen.leben. Darüber hinaus wird ein Zeichen für humanitäre Hilfsbereitschaft und eine dringend benötigte offene Willkommenshaltung gesetzt.

Eine Kooperation des Arnulf Rainer Museum und der Bühne Baden.

Das Arnulf Rainer Museum und die Bühne Baden erlauben sich, Sie zu einem Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe einzuladen.

International renommierte Künstler gestalten einen anspruchsvollen Abend zur Unterstützung der Einrichtungen der Caritas und des Vereins menschen.leben. Darüber hinaus wird ein Zeichen für humanitäre Hilfsbereitschaft und eine dringend benötigte offene Willkommenshaltung gesetzt.

Alle Beteiligten verzichten auf Honorare und Gagen. Der Erlös des Abends kommt den in der Flüchtlingshilfe engagierten Organisationen menschen.leben für die Betreuung von geflüchteten Frauen und Kindern im „Haus der Frauen“ in Baden, sowie der Arbeit der Caritas im Flüchtlingslager Traiskirchen zugute.

***

Ort: Bühne Baden - Theaterplatz 7 - 2500 Baden

Moderation: Dr. Barbara Rett               

Einführende Worte: Rüdiger Andorfer, Geschäftsführung Arnulf Rainer Museum Martina Malzer, Geschätsführung Bühne Baden Barbara Gerhart, Geschäftsführung Verein menschen.leben Lukas Kluszczynski, Leiter der Caritas Flüchtlingseinrichtungen in NÖ  

Mit: Timna Brauer & Elias Meiri - Sorin Coliban – Ladislav Elgr – Norbert Ernst – Michael Heltau – Natascha Petrinsky – Alexandra Reinprecht – Sebastian Reinthaller – Rainer Trost  und dem Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Franz Josef Breznik Künstlerische Leitung: Nicole Braunger und Imma Vilalta

***

Ein Benefizkonzert zu Gunsten von Caritas und dem Verein menschen.leben Initiiert vom Arnulf Rainer Museum und der Bühne Baden Wir danken Metaphor und At the Park Hotel

Programm