Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Ist es Liebe …?

Max-Reinhardt-Foyer

Details und Tickets

  1. Max-Reinhardt-Foyer

    Karten kaufen

Einführung / Kurzbeschreibung

Ein poetischer Cross-Over-Abend mit Timna Brauer und Rupert Bergmann, am Klavier Elias Meiri.

Die musikalische Liebesgeschichte der beiden beginnt – wie könnte es anders sein - mit Wolfgang Amadé Mozart, und setzt sich mit Kunstliedern u.a. von Viktor Ullmann fort, jiddische Liebeslieder und bekannte Musicalnummern folgen, sowie religiöse Lieder aus der jüdischen und christlichen Tradition. Populäre Schlager der 1930er Jahre – in französischer und russischer Sprache – ergänzen das vielseitige Programm, das auch mit einer gesunden Portion Humor aus dem Wienerlied und der Operette gewürzt ist, womit sich der musikalische Kreis mit und zur österreichischen Musiktradition schließt.

Elias Meiri begleitet die beiden Sänger mit einer spannenden Kombination von klassischen und jazzigen Bearbeitungen und Klaviersolos.
Moderationen und Anekdoten von Timna und Rupert ergänzen das abwechslungsreiche Programm, das drei Künstler zusammenbringt, die – in Österreich lebend - aus unterschiedlichen musikalischen Welten kommen.
Mit IST ES LIEBE... ? suchen sie nach dem Verbindenden, das Timna und Rupert im Mai 2015 bereits einmal als Golde und Tevje in einer sehr erfolgreichen Produktion des Musicals ANATEVKA bei den Vereinigten Bühnen Bozen gefunden haben.

Somit stehen in dieser musikalischen Liebesgeschichte auch jüdische Musik und Werke jüdischer Künstler im Mittelpunkt, denen sich Timna, Rupert und Elias in unterschiedlicher Weise sehr verbunden fühlen.