Krzysztof Borysiewicz

Vita

Krzysztof Borysiewicz wurde in Warschau geboren und absolvierte dort die Musikhochschule. Danach studierte er bei Carlo Bergonzi an der Accademia Verdiana, Parma.
1996 erhielt er den Grand Prix beim Francisco Vinas Wettbewerb in Barcelona. Als Ensemblemitglied am Teatr Wielki in Warschau, Mainfrankentheater Würzburg, Salzburger Landestheater und Staatstheater Kassel sowie als Gast u.a. bei den Wiener Festwochen, Opera de Lille und Glyndebourne Festival hat der Bass viele renommierte Partien gesungen, z. B. Sarastro, Don Pasquale, König Heinrich, Mephisto, Zaccharia.

Mitwirkend bei
DIE BOHÈME
Oper von Giacomo Puccini
Sa, 27. Jänner 2024 – Fr, 01. März 2024/ Stadttheater